Bedrohung und Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen im Wandel

TitelBedrohung und Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen im Wandel
Typ der PublikationBook
Untertitel / Serientitelpbi Bericht über seine Jubiläumskonferenz 2011
Publikationsjahr2012
AutorInnenN.N.
Anzahl Seiten31
Verlagpeace brigades international - Deutschland
Kurztext

Zum Anlass des dreißigjährigen Bestehens der Organisation peace brigades international veranstaltete pbi Deutschland am 27. Oktober 2011 die internationale Konferenz "Bedrohung und Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen im Wandel". Gemeinsam mit dem Publikum diskutierten VertreterInnen aus Bundesregierung und Bundestag sowie zivilgesellschaftlicher Organisationen aus Deutschland, Europa und Kolumbien, Mexiko, Guatemala, Indonesien, Nepal, Tschad und Kenia folgende Fragen: - Auf welche Weise haben sich Bedrohungslagen und der Schutz der MenschenrechtsverteidigerInnen in den vergangen Jahren verändert und welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen?- Welche regionalen Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Lateinamerika, Asien und Afrika kann man feststellen?- Auf welche Weise können die international anerkannten Standards zum Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen wirksamer umgesetzt werden? Ziel der Konferenz war, konkrete Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Situation von MenschenrechtsverteidigerInnen an die internationale Gemeinschaft, die transnationale Zivilgesellschaft sowie multinationale Unternehmen zu erarbeiten. Der Abschlussbericht fasst Diskussionen und Ergebnisse der Konferenz zusammen. Im Bericht sind außerdem thematische Überblicke sowie Empfehlungen enthalten, die helfen, politische EntscheidungsträgerInnen zu sensibilisieren und ihr Handeln zum Schutz von MenschenrechtsverteidigerInnen positiv und nachhaltig zu beeinflussen. Download des AbschlussberichtsZusammenfassung

URLww.pbideutschland.de
Vollständiger Text