Damit es anders wird zwischen uns

TitelDamit es anders wird zwischen uns
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelInterreligiöser Dialog aus der Sicht von Frauen
Publikationsjahr2006
AutorInnenN.N.
Series EditorStrahm, D, Kalsky, M
Anzahl Seiten159 S.
VerlagMatthias-Grünewald-Verlag
StadtMainz
ISBN-Nummer978-3-7867-2604-3
UID777
Kurztext

Frauen im Einsatz für interreligiösen Dialog und FriedensförderungAutorinnen christlicher, jüdischer und islamischer Religion berichten von ihren Erfahrungen innerhalb ihrer Kirchen bzw. Religionen und untersuchen, welche Möglichkeiten des interreligiösen Dialoges gegeben sein können. Wie lässt sich ein friedvolles und gerechtes Zusammenleben in multikulturellen und multireligiösen Gesellschaften gestalten? Welchen Beitrag kann der interreligiöse Dialog dazu leisten? Wie kann Verstehen gelingen zwischen Angehörigen unterschiedlicher Religionsgemeinschaften? Was bedeutet die religiöse und kulturelle Vielfalt für die eigene Identität? Verschiedenen Autorinnen greifen diese Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln auf. Es geht um Innen- und Außenansichten gelebter Religion, um Theorie und Praxis interreligiösen Verstehens, um Religion und Emanzipation, um Selbst- und Fremdbilder und um die Frage, wie Vielfalt sich positiv auswirken kann. Im Vordergrund stehen dabei die Erfahrungen und Sichtweisen von Frauen, die im interreligiösen Dialog bislang wenig Beachtung gefunden haben. Das Buch behandelt Dialogprinzipien, die auch in der Entwicklungszusammenarbeit wichtig sind.

URLhttp://www.gruenewaldverlag.de/damit-es-anders-wird-zwischen-uns-p-774.html
Vollständiger Text