Grundrechte-Report 2014

TitelGrundrechte-Report 2014
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelZur Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland
Publikationsjahr2014
AutorInnenMüller-Heidelberg, T, Steven, E, Pelzer, M, Heiming, M, Fechner, H, Gössner, R, Engelfried, U, Rotino, S
Anzahl Seiten240 S.
VerlagFischer Taschenbuch Verlag
ISBN-Nummer978-3-596-03018-7
Kurztext

Bereits zum 18. Mal stellen acht deutsche Bürgerrechtsorganisationen der Öffentlichkeit einen neuen Grundrechte-Report vor. Der alternative Verfassungsschutzbericht nennt aktuelle Missstände beim Namen. Der Report dokumentiert mit der Expertise und aus der praktischen Erfahrung der herausgebenden Organisationen die Lage der Bürger- und Menschenrechte in Deutschland.

 

Schwerpunkte des aktuellen Berichts sind: die Konsequenzen des NSA-Überwachungsskandals, die zahlreichen Fehlleistungen des Verfassungsschutzes bei der Beobachtung und Verunglimpfung von Rechtsanwälten, Abgeordneten, Punk-Musikern und Vereinen; besondere Einschränkungen der Privatsphäre, der Glaubensfreiheit oder des Streikrechts im Arbeitsrecht; der Umgang mit Flüchtlingen beim EU-Grenzübertritt, mit innereuropäischer Migration sowie bei der Abschiebungshaft in Deutschland; das Verhältnis zwischen deutschen und europäischen Grundrechtsstandards, z.B. bei der sozialen Grundsicherung oder dem Schutz von Kindern in Asylverfahren.

 

Der Bericht kann zum Preis von 10,90 Euro  über die Geschäftsstelle der Humanistische Union oder im Buchhandel//redaktion%40konfliktbearbeitung%2Enet [at] sslmailpool.ispgateway.de:993/wir_ueber_uns/kontakt/" target="_blank"> bestellt werden.

URLhttp://www.grundrechtekomitee.de/
DOI