Toolbox Religion

TitelToolbox Religion
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelAngebot der Fachstelle für Internationale Jugendarbeit
Publikationsjahr2009
AutorInnenFrey, A, Reinholz-Asolli, C, Becker, L, Gisevius, A, Grünfeld, J, Müller, R, Plautz, U
Anzahl Seiten105 S.
VerlagIJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.; transfer e.V. – Beratung und Qualifizierung für Interkulturelle Bildung, Kinder- und Jugendreisen, Jugend und Gesundheit
StadtKöln/Bonn
UID1422
Kurztext

Die Toolbox Religion bietet Hintergrundinformationen, Anregungen zur Reflexion und methodische-didaktischen Praxistipps. Die Toolbox wurde konzipiert, um einen konstruktiven interreligiösen Dialog im Rahmen von internationalen Jugendbegegnungen und Jugendreisen zu ermöglichen. Leiter/-innen von internationalen Jugendbegegnungen sollen dabei unterstützt werden, mit der multireligiösen Zusammensetzung ihrer Gruppe zu arbeiten. Die Toolbox wurde für Menschen geschrieben, die weder 'Religionsexpert(inn)en' sind noch dies werden wollen. Sie richtet sich an Teamer/-innen ohne viel Spezialwissen über die drei abrahamitischen Religionen, die sich auf die Thematisierung von Religion im Rahmen ihrer geplanten Jugendbegegnung vorbereiten wollen.Inhalt:
Im ersten Teil finden sich in längeren Fließtexten Basisinformationen zu den drei Religionen Christentum, Islam und Judentum.
Im zweiten Teil werden die zuvor komplex und eher abstrakt beschriebenen Glaubensinhalte in ihrer konkreten Bedeutung im Alltag anschaulich. Nach Stichworten gegliedert bietet dieser Teil der Toolbox knappe Erläuterungen zu verschiedenen Punkten - von der Bedeutung von Familie bis hin zu religiösen Festen jeweils für alle drei Religionen.
Interkultureller und interreligiöser Dialog basieren vor allem auf einer individuellen Haltung, die sich in der Kommunikation und im Umgang in Konfliktsituationen niederschlägt. Dies wird im dritten Teil thematisiert, indem exemplarisch zwei Ansätze der Kommunikation und Konfliktlösung beschrieben werden.
Eine Auswahl von Tipps und in der Praxis erprobten Methoden, wie Teamer/-innen die Themen 'Religion' und 'Interreligiöser Dialog' in Gruppenprozesse integrieren können, sind im vierten Teil zusammengestellt. Wer sich darüber hinaus informieren möchte, findet am Schluss dieser Toolbox ein Glossar und eine Sammlung von hilfreichen Literaturtipps, Links und Adressen.

URLhttp://www.dija.de/wai1/showcontent.asp?ThemaID=2209
Vollständiger Text