Übergang zur Freiwilligenarmee zügig fortsetzen

TitelÜbergang zur Freiwilligenarmee zügig fortsetzen
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelEin Beitrag zur Diskussion um die Rest-Wehrpflicht
Publikationsjahr2004
AutorInnenNachtwei, W, Sager, K, Volmer, L, Bonde, A, Tritz, M
VerlagWahlkreisbüro Winfried Nachtwei, Münster
UID433
Kurztext

In dem Papier zeichnen Winfried Nachtwei, sicherheitspolitischer Sprecher, Krista Sager, Fraktionsvorsitzende, Ludger Volmer, außenpolitischer Sprecher, Alexander Bonde, Mitglied im Haushalts- und Verteidigungsausschuss und Marianne Tritz, Mitglied im Auswärtigen und Verteidigungsausschuss die Entstehungsgeschichte der bundesdeutschen Wehrpflicht nach, behandeln die Punkte: Rekrutierung, Zivildienst, Wehrgerechtigkeit, Auftrag der Bundeswehr, Akzeptanz in der allgemeinen Bevölkerung und in den von ihr betroffenen Altersgruppen und besprechen andere Aspekten der Debatte um die Wehrpflicht. Final sprechen sie sich für einen zügigen Umbau der Bundeswehr zu einer Freiwilligenarmee aus.

URLhttp://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file433.doc
Vollständiger Text