Der UN-Sicherheitsrat und der Schutz der Menschenrechte: Chancen, Blockaden und Zielkonflikte

TitelDer UN-Sicherheitsrat und der Schutz der Menschenrechte: Chancen, Blockaden und Zielkonflikte
Typ der PublikationBook
Untertitel / SerientitelEssay No. 13 des Deutschen Instituts für Menschenrechte
Publikationsjahr2012
AutorInnenHeinz, DWS, Litschke, P
Anzahl Seiten46
VerlagDeutsches Institut für Menschenrechte
StadtBerlin
ISBN 978-3-942315-44-9
Kurztext

In der Arbeit des UN-Sicherheitsrates gewinnen die Menschenrechte zunehmend an Bedeutung. So versucht der Sicherheitsrat in thematischen Resolutionen, den Schutz der Menschenrechte zu verbessern und behandelt verstärkt Ländersituationen, wie am Beispiel des Arabischen Frühlings gezeigt wird. Der Essay geht insbesondere auf die Entscheidungsprozesse und die politischen und rechtlichen Beurteilungsmaßstäbe ein und richtet besonderes Augenmerk auf die deutsche Rolle im Sicherheitsrat. Er untersucht das Zusammenspiel von Sicherheitsrat und anderen UN-Menschenrechtsorganen sowie die Beteiligungsmöglichkeiten der Zivilgesellschaft und entwickelt Empfehlungen für die künftige UN-Politik. Download

URLhttp://www.institut-fuer-menschenrechte.de/
Vollständiger Text