Afrika nach den COVID-19-Lockdowns: wirtschaftliche Auswirkungen und Perspektiven

TitelAfrika nach den COVID-19-Lockdowns: wirtschaftliche Auswirkungen und Perspektiven
Typ der PublikationWeb Article
Publikationsjahr2020
AutorInnenLakemann, T, Lay, J, Tafese, T
VerlagGIGA Institut
StadtHamburg
Kurztext

Aufgrund des COVID-19-Lockdowns ging das südafrikanische Bruttoinlandsprodukt zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2020 um 51 Prozent zurück. Ein kürzlich veröffentlichter Bericht der Weltbank schätzt, dass durch die Pandemie 26 bis 40 Millionen Menschen in Afrika südlich der Sahara zusätzlich in die Armut rutschen werden. Gleichzeitig zeigen einige afrikanische Volkswirtschaften erste Anzeichen wirtschaftlicher Erholung.

Zum Web-Artikel (GIGA)