Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten - eine Einführung zum Zusammennhang von Frieden und nachhaltiger Entwicklung im Sinne der Agenda 2030

TitelFriedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten - eine Einführung zum Zusammennhang von Frieden und nachhaltiger Entwicklung im Sinne der Agenda 2030
Typ der PublikationMiscellaneous
Publikationsjahr2018
AutorInnenLeben, ORüstung
Vollständiger Text

Frieden ist einer von fünf Grundpfeilern der Agenda 2030. In ihrer Präambel heißt es: »Wir sind entschlossen, friedliche, gerechte und inklusive Gesellschaften zu fördern, die frei von Furcht und Gewalt sind. Ohne Frieden kann es keine nachhaltige Entwicklung geben und ohne nachhaltige Entwicklung keinen Frieden.«

Die vorliegende Handreichung ist im Rahmen des von Ohne Rüstung Leben durchgeführten Projektes »Friedliche Gesellschaften gemeinsam gestalten – die Agenda 20130 unter dem Blickwinkel Frieden« entstanden.

Die Handreichung richtet sich an alle, die am Zusammenhang von Friedensförderung und nachhaltiger Entwicklung interessiert sind und sich mit Fragen einer friedlicheren, nachhaltigeren Zukunftsgestaltung im Sinne der Agenda 2030 befassen möchten. Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der friedens- und entwicklungspolitischen Bildungsarbeit möchte sie als Ressource bei der Durchführung ihrer Bildungsveranstaltungen unterstützen.

Download