FriEnt Impulse 6-7/2018

TitelFriEnt Impulse 6-7/2018
Typ der PublikationMiscellaneous
Publikationsjahr2018
AutorInnenN.N.
Kurztext

„Connect – Reflect – Create" – unter diesem Motto fand Mitte Juni das vierte FriEnt Peacebuilding Forum 2018 statt. In 20 Workshops, interaktiven Dialogen und Panels diskutieren 230 Teilnehmer/innen aus über 30 Ländern über aktuelle Herausforderungen der Friedensförderung. Neben Blog-Beiträgen finden Sie auf unserem FriEnt PBF Voices Blog Videobeiträge von internationalen Expert/innen, die ihre Perspektiven auf nachhaltigen Frieden teilen.

Mit dieser Ausgabe der FriEnt-Impulse verabschiedet sich das FriEnt Team in die Sommerpause. Um Sie vorher mit genügend Lesestoff auszustatten, veröffentlichen wir gleich zwei Impuls-Artikel. Vardan Hambardzumyan von YMCA Europa analysiert die Situation in Armenien nach der sogenannten Revolution of Love and Solidarity und erläutert, warum er die sogenannte Revolution vielmehr als zivilgesellschaftliche Bewegung bezeichnen würde. Zudem schildern Adenike Cole vom Sierra Leone Action Network on Small Arms und Sheku Kamara von der Conservation Society of Sierra Leone ihre Erwartungshaltung an die Entwicklung Sierra Leones nach den Wahlen im März 2018.

Link zur aktuellen FriEnt-Ausgabe

Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung ist Mitgliedsorganisation der Arbeitsgemeinschaft Frieden und Entwicklung (FriEnt).