Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger_innen in Zentralamerika

TitelKriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger_innen in Zentralamerika
Typ der PublikationReport
Publikationsjahr2020
AutorInnenN.N.
InstitutionForschungs- und Dokumentationszentrum Chile-Lateinamerika e. V. – FDCL
Kurztext

Das 2012 gegründete Netzwerk „Runder Tisch Zentralamerika“, das auf die Situation und Problemlagen in den zentralamerikanischen Ländern aufmerksam machen will, hat eine neue Publikation herausgegeben. Das 60-seitige Dossier „Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidiger_innen in Zentralamerika“ soll das Unrecht der Kriminalisierung von Menschenrechts­verteidiger_innen sichtbarer machen und dazu beitragen, diese zu beenden. Dafür werden Handlungsempfehlungen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene gegeben.

Publikation lesen