Das Projekt „Friedenslogik“ im Kontext der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung

TitelDas Projekt „Friedenslogik“ im Kontext der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung
Typ der PublikationReport
Publikationsjahr2020
AutorInnenLammers, C
Untertitel / SerientitelSicherheit und Frieden, Ausgabe 3/2020
Kurztext

Der Begriff Friedenslogik wurde Anfang der 2010er Jahre im Kontext zivilgesellschaftlicher Friedensorganisationen kreiert. Diese schlugen damit einen neuen Weg ein, um in den zusehends von Sicherheitsvokabular dominierten Debatten selbstbestimmter und mit einer griffigen, eingängigen Wortkonstruktion Handlungsansprüche sowohl an die eigene Praxis als auch an die Politik zusammenzufassen und Position im Umgang mit Krisen und Konflikten zu beziehen.

Im Folgenden wird zunächst dieser Weg nachgezeichnet, indem auf das veränderte Begriffsverhältnis zwischen Frieden und Sicherheit in der deutschen politischen Debatte eingegangen und dann die konkrete Wortschöpfung der Friedenslogik innerhalb des zivilgesellschaftlichen Netzwerks Plattform Zivile Konfliktbearbeitung nachgezeichnet wird.

Artikel lesen