Konfliktberatung in Machtverhältnissen - neuer Starttermin!

Zertifikatslehrgang der Evang. Hochschule Nürnberg
Veranstaltungstyp: 
Fortbildungen und Trainings

Arbeitsbeziehungen sind meist eingebettet in Machtbeziehungen. Dies kann wiederum zu Konflikten führen, wenn kein konstruktiver Umgang mit der Macht besteht. In unterschiedlichen Beratungszusammenhängen sind solche Konflikte dann aufzudecken und zu reflektieren, damit ein gutes Miteinander wieder möglich ist. Für die Beratung ist die Beschäftigung mit dem Thema Macht deshalb eine wichtige Basis für ein professionelles Beratungshandeln. Ebenso sollten Führungskräfte ihr Verhalten in den unterschiedlichen Hierarchieebenen überprüfen und kritisch hinterfragen, um Missverständnisse und einen möglichen Machtmissbrauch zu vermeiden.

Termine

Modul 1 (17./18.7.2020)

  • Einstieg in das ATCC-Modell
  • Strukturelle Konfliktthemen
  • Grundlagen zum Machtraum
  • Fallarbeit: Machtfaktoren erkennen und bearbeiten

Modul 2 (9./10.10.2020)

  • Ohnmacht und Verrat
  • Wie entstehen Ohnmachtssituation und wie können diese beraterisch angeschaut werden?
  • Analyse der Ohnmacht und Allmacht in einem Konflikt
  • Fallarbeit, wie Macht in den Fokus gebracht werden kann

Modul 3 (13./14.11.2020)

  • als Leitung Macht aushandeln lernen
  • Machtthemen in einer Mediation sichtbar und bearbeitbar machen

30.1.2021 Kolloquium in Kleingruppen zur Abschlussarbeit.

Weitere Informationen und Anmeldung

Referenten: 
Karl-Heinz Bittl M.A., Mitbegründer des Fränkischen Bildungswerks für Friedensarbeit (FBF) und des Europäischen Instituts Conflict-Culture-Cooperation (EICCC)
Veranstaltungsort
Name: 
Ev. Hochschule Nürnberg
Straße: 
Bärenschanzstr. 4
Ort: 
90429 Nürnberg
Termin
from: 
Friday, 17. July 2020 - 15:00
to: 
Saturday, 30. January 2021 (All day)