„Wir übernehmen Verantwortung!“

Multiplikator*innen-Fortbildung der Initiative „Sicherheit neu denken“ am 4./5. September 2020 in Köln

Angesichts erneuter Aufrüstung setzt sich die Initiative „Sicherheit neu denken“ für die Überwindung militärischer Sicherheitspolitik ein.  Dazu hat die Evangelische Landeskirche in Baden 2018 ein Szenario für eine rein zivile Sicherheitspolitik vorgestellt.

Ähnlich dem inzwischen beschlossenen Ausstieg aus der Atomenergie und dem greifbaren Ausstieg aus der Kohleenergie strebt die Initiative einen Ausstieg aus der militärischen Sicherheitspolitik bis zum Jahr 2040 an. Um das Szenario in Gemeinden, Eine-Welt-Gruppen, Gewerkschaften, Bildungseinrichtungen und bei sonstigen Institutionen und Interessierten bekannter zu machen, werden Multiplikator*innen gesucht, die die Inhalte, das Konzept und die Vorgehensweise des Szenarios vorstellen können.

Weitere Informationen

Veranstalter: 
Ev. Landeskirche Baden
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
Forum Tunisstrasse
Straße: 
Tunisstrasse 4
Ort: 
50667 Köln
Anmeldefrist: 
Förderhinweise
Termin
from: 
Friday, 4. September 2020 - 17:00
to: 
Saturday, 5. September 2020 - 17:00
Kosten: 
Anmeldekontakt: