Medien

Kontrastprogramm – Konfliktintervention durch künstlerische Aktionen?

zivik forum 2010

"Die Heilung der Welt durch Kunst steht nicht mehr im Programm", formulierte der österreichische Künstler und Kulturpolitiker Wolfgang Zinggl 1999 in Weimar beim Kongress "shortcut Europe – Kultur und Konflikt". Gleichwohl erheben in jüngster Zeit künstlerische und kulturelle Akteure vermehrt den Anspruch, wirksame und nachhaltige Beiträge zum Frieden zu leisten – als zivilgesellschaftliche Konfliktintervention. Sie greifen auf länger erprobte Aktionsformen zurück, sie setzen gesellschaftliche Symbole und sie testen die Neuen Medien.

Termin
von: 
Mittwoch, 1. Dezember 2010 - 19:00
bis: 
Mittwoch, 1. Dezember 2010 - 21:00

Kostenlose Übersetzung von Internetseiten gemeinnütziger Organisationen

Angebot der Initiative Mondo Lingua

Die Initiative Mondo Lingua startete vor etwa zwei Jahren mit der kostenlosen Übersetzung von Internetseiten für gemeinnützige Organisationen und Vereine, die nicht über die finanziellen Mittel für eine professionelle Übersetzung verfügen. Mit Hilfe von ehrenamtlichen Übersetzern – meist Studenten – gelang es der Initiative, in den letzten zwei Jahren für viele namhafte, international tätige Organisationen zu übersetzen, zu denen unter anderem Green Cross, Solidaridad Internacional, Shelter Box und der Club of Rome gehören.

Neue Radiosendung 'Das Abenteuer Frieden' online gegangen

Podcast mit Cletus Gregor Barié

Was erwartet Sie in den Hörsendungen von 'Das Abenteuer Frieden'? Yin und Yang, pax, schalom, salam, peace -- Frieden ist in aller Munde, jede Kultur und jede Religion hat einen Begriff und eine Vorstellung für ein harmonisches Zusammenleben ohne Gewalt. In diesem Podcast will Cletus Gregor Barié den Begriff anhand von praktischen Beispielen, Dialogen und Übungen mit Leben erfüllen -- und damit das weite Themenfeld Frieden und Konflikttransformation erstmals breiten Publikum zugänglich machen.

Seiten