Bremer Friedenspreis 2019 - Bewerbungsphase läuft

Ausschreibung der Friedensstiftung die schwelle auf der Suche nach inspirierende Menschen, Projekten und Initiativen für den Spendenpreis
Die Friedenstiftung die schwelle vergibt am 15. November 2019 zum neunten Mal den Internationalen Bremer Friedenspreis für beispielhaftes Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Nominierungen sind noch bis 15. Dezember 2018 möglich.

Geehrt werden Menschen und Organisationen, die Vorbild sind im Einsatz für Versöhnung, Menschenrechte, Überwindung von Rassismus, für soziale Gerechtigkeit und nachhaltigen Umgang mit Natur und Umwelt sowie für interkulturelle und interreligiöse Verständigung.

Schirmfrau des Bremer Friedenspreises ist Bremens Bürgermeisterin Karoline Linnert.

Der Friedenspreis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Friedensarbeiterin / Friedensarbeiter an der Basis

  • Friedensbotschafterin / Friedensbotschafter im öffentlichen Leben

  • Preis der Spenderinnen und Spender für ermutigende Initiativen

Kennen Sie Menschen die sich mit hohem Engagement für Frieden einsetzen? Finden Sie eine Organisation bewundernswert, die gegen Umweltzerstörung kämpft? Inspirierende Menschen und Projekte und Initiativen für den Spendenpreis gesucht.

Zur Ausschreibung

https://dieschwelle.de/