büchel65 - Büchel atomwaffenfrei

Kampagne büchel65 und Aktionstrainingskampagne der KURVE Wustrow

Atomwaffen sind in Deutschland immer noch Realität. Deshalb sind Gruppen, lokale Initiativen und Einzelne eingeladen, ihren Widerstand gegen die Stationierung und Lagerung von Atomwaffen durch gewaltfreie Blockaden sichtbar zu machen. Die Kampagne büchel65 will zwischen dem 26. März und dem 29. Mai 2015 an möglichst vielen Tagen, gewaltfrei und entschlossen den Atomwaffenstandort Büchel blockieren.

Die KURVE Wustrow wird büchel65 mit einer Aktionstrainingskampagne unterstützen – in Kooperation mit anderen Organisationen und AktionstrainerInnen-Netzwerken. Ziel ist es, alle AktivistInnen – ob erfahren oder unerfahren, bestehende Bezugsgruppen oder Einzelpersonen, die zu einer Gruppe finden wollen – durch Aktionstrainings bestmöglich vorzubereiten. Je mehr Menschen gut vorbereitet in die Aktion gehen, desto besser kann sie gelingen und desto stärker wird der Widerstand.

Es gibt bereits einige Termine für eintägige Aktionstrainings:

  • 23. März 2015 in Berlin (KURVE Wustrow)
  • 11. April 2015 in Köln (Friedensbildungswerk Köln)
  • 18. April 2015 in Hannover (Bund für Soziale Verteidigung)
  • 19. April 2015 in Hamburg (Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation)
  • 26. April 2015 in Wustrow (KURVE Wustrow)

Trainings in weiteren Städten sind in Planung.

Anmeldungen zu diesen oder Anfragen für weitere Gruppen und Orte bitte unter 05843-98 71-38 oder aktionstrainings [at] kurvewustrow.org (aktionstrainings(at)kurvewustrow.org) erfragen.

Mehr Informationen