Zukunftscharta entwickeln und Außenpolitik Weiter Denken

Auswärtiges Amt und BMZ laden zu Dialogprozessen ein

Das Auswärtige Amt und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit (BMZ) haben in diesem Monat zwei Webangebote gestartet, die einen öffentlichen Dialogprozess über grundsätzliche Fragen und Schwerpunkte der beiden Ministerien befördern sollen. Ziel des Prozesses im BMZ ist die Entwicklung einer „Zukunftscharta“. Auf der gleichnamigen Website gibt es Leitfragen zu 5 Themenforen, die jeweils kommentiert werden können. Das Friedensthema ist formal gesehen im Themenforum 5 untergebracht. Aber Fragen des Friedens und mögliche Schlussfolgerungen für die Entwicklungspolitik sind natürlich auch bei den anderen Foren zu stellen bzw. zu ziehen. Der webbasierte Prozess soll bis Mitte September 2014 dauern.

 

Das Auswärtige Amt hat unter dem Titel "Review 2014 - Außenpolitik Weiter Denken" einen Prozess begonnen, der sowohl über webbasierte Formate wie auch über Veranstaltungen die Diskussion über die Auswärtige Politik in der Gesellschaft befördern soll. Welche Schwerpunkte und Prioritäten sollte Deutschland in seiner Außenpolitik setzen? Was sind die außenpolitischen Themen der Zukunft? Für welche Werte stehen wir? Welche Interessen vertreten wir? Dies sind die Kernfragen des Prozesses. Auf der Website der Review, die seit dem 12.05.2014 aufrufbar ist, sind u.a. Statements zu sechs Themenbereichen dokumentiert, die hier direkt kommentierbar sind.