Deutschland

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w, m, d, Post-doc 100%, TV-L 13), unbefristet, mit einem Fokus auf Friedens- und Konfliktforschung

Stellenausschreibung vom INEF; Bewerbungsfrist: 23. Juni 2019

Das Institut fuer Entwicklung und Frieden (INEF) an der Universität Duisburg-Essen sucht zum 1. September 2019 einen forschungs- und publikationsstarken, promovierten wissenschaftlichen Mitarbeiter (w, m, d, Post-doc 100%, TV-L 13), unbefristet, mit einem Fokus auf Friedens- und Konfliktforschung, vorzugsweise zu den Themen Peacebuilding, Demokratisierung und externe Intervention in fragilen Gesellschaften.

Aufgaben:

Referent (m/w/d) Beratungsprozesse “Kommunale Konfliktberatung“

Stellenausschreibung vom forumZFD; Bewerbungsfrist: 07. Juli 2019

Das forumZFD sucht ab sofort eine/-n Referent (m/w/d) im Projekt „Kommunale Konfliktberatung: Partizipative Wege zur nachhaltigen Integration“ in der Geschäftsstelle in Köln-Ehrenfeld.

Das forumZFD unterstützt Menschen in gewaltsamen Konflikten auf dem Weg zum Frieden und tritt für die Überwindung von Krieg und Gewalt ein. Derzeit arbeitet es mit Friedensberaterinnen und -beratern in Deutschland sowie zehn weiteren Ländern. Mit Dialogveranstaltungen, Bildungsarbeit und Kampagnen setzt sich das forumZFD aktiv für eine zivile Friedenspolitik ein.

Aufgaben:

Kirchlicher Aktionstag mit Gottesdienst in Büchel

Predigt von Margot Käßmann

Die Projektgruppe „Kirchen gegen Atomwaffen“, der Christinnen und Christen aus mehreren evangelischen Landeskirchen sowie der katholischen Friedensbewegung Pax Christi angehören, hat die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) aufgefordert, sich deutlich für ein Verbot von Atomwaffen und deren Ächtung auszusprechen. Die Projektgruppe ruft am 7. Juli, dem Jahrestag der Verabschiedung des Atomwaffenverbotsvertrages durch 122 Staaten, erneut zu einem Aktionstag am letzten deutschen Atomwaffenstützpunkt in Büchel in der Eifel auf.

Termin
von: 
Sonntag, 7. Juli 2019 (Ganztägig)

Friedensarbeiter*in

pax chrisi Rhein-Main schafft eine zweite Stelle für Friedensarbeiter*in, Bewerbungsfrist: 18. Juni 2019

Der pax christi Regionalverband Limburg-Mainz sucht eine Friedensarbeiterin/einen Friedensarbeiter (w/m/d) mit 75% der Regelarbeitszeit. Arbeitsbeginn ist der 15. August 2019. Die Schwerpunkte der Friedensarbeit von pax christi Rhein-Main in den Bistümern Limburg und Mainz orientieren sich am Leitbild der Gewaltfreien Konfliktbearbeitung.

Aufgaben:

Forderung für allgemeines Bleiberecht

Petition zum 70. Jahrestag des Grundgesetzes

Das Grundrechtekomitee und medico international fordern in einer Petition an den Bundestag ein allgemeines Bleiberecht für Geduldete und Illegalisierte in Deutschland. Diese Forderung wird mitgetragen von mehr als hundert Organisationen bundesweit, sowie von zahlreichen prominenten Einzelpersonen wie Ferda Ataman, Ilija Trojanow und Gesine Schwan.

Frieden stiften

Internationale Berghof Sommerschule für junge FriedensstifterInnen in Tübingen

Vom 29. Juli bis 02. Juli 2019 bietet die 5. Internationale Berghof Sommerschule engagierten jungen Menschen mit und ohne Fluchterfahrung die Möglichkeit sich über ihre Erfahrungen im zivilgesellschaftliches Engagement für ein friedliches Miteinander auszutauschen. Mittels erfahrungsbasiertem Lernen und partizipatorischen Methoden, finden die jungen Erwachsenen kreative Lösungen im Umgang mit alltäglichen Herausforderungen, zum Beispiel Hass und Hetze. Außerdem lernen sie MitstreiterInnen kennen und können sich gegenseitig für ihr weiteres Engagement inspirieren.

Termin
von: 
Montag, 29. Juli 2019 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 2. August 2019 (Ganztägig)

70 Jahre Church and Peace

Rückblick auf den Festakt in Berlin

Am 18. Mai 2019 feierte Church and Peace in der Reformationskirche Moabit in Berlin das 70-jährige Bestehen der Bewegung, die zur Gründung des europäischen ökumenischen friedenskirchlichen Netzwerks führte. Unter dem Motto „,dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung‘ (Jeremia 29,11) - 70 Jahre Gewaltfreiheit leben – der Militarisierung widerstehen.“ wurde das Engagement von Church and Peace für konsequente Friedenstheologie und -praxis gewürdigt.

Menschenkette 'Vertraue dem Frieden und lebe ihn'

AGDF ruft zur Menschenkette am 22. Juni beim Kirchentag in Dortmund auf

Mehr als 40 Friedensorganisationen* unterstützen den Aufruf der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) und beteiligen sich an der Menschenkette "Vertraue dem Frieden und lebe ihn".

Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Datenmanagement*mit 20 h/Woche

Stellenausschreibung des Friedenskreis Halle e.V. Bewerbungsfrist: 1. Juni 2019

Der Friedenskreis Halle e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, spätestens jedoch zum 1.August 2019 eine Verstärkung für das Team im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising und Datenmanagement mit 20 h/Woche, zunächst befristet auf 1 Jahr. 

Assistenz Kommunikation & Politik (m/w/d)

Stellenausschreibung des forumZFD. Bewerbungsfrist: 29. April

Das forum ZFD sucht in der Geschäftsstelle in Köln eine/n Assistenz Kommunikation & Politik (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 80%. Arbeitsbeginn ist der 1. Juli 2019.

Das forumZFD unterstützt Menschen in gewaltsamen Konflikten auf dem Weg zum Frieden und tritt für die Überwindung von Krieg und Gewalt ein.

Referent „Kooperation und Entwicklung“ (m/w/d) in der Akademie für Konflikttransformation (Elternzeitvertretung)

Stellenausschreibung des forumZFD. Bewerbungsfrist: 30. April 2019

Das forumZFD sucht eine/n Referent „Kooperation und Entwicklung“ (m/w/d) in der Akademie für Konflikttransformation
(Elternzeitvertretung) in der Geschäftsstelle des forumZFD in Köln-Ehrenfeld. Arbeitsbeginn ist der 01. Juni 2019.

Das forumZFD unterstützt Menschen in gewaltsamen Konflikten auf dem Weg zum Frieden und tritt für die Überwindung von Krieg und Gewalt ein.

Assistenz der Geschäftsführung / Webredaktion (40%) in Berlin.

Stellenausschreibung der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung. Bewerbungsfrist: 30. April 2019

Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung ist das offene Netzwerk in Deutschland zur Förderung der zivilen Konfliktbearbeitung. Sie wurde 1998 in Bad Honnef gegründet und bietet Einzelpersonen und Nichtregierungsorganisationen den Raum für gemeinsames Engagement. Sie ist ihrerseits Teil einer internationalen Gemeinschaft zivilgesellschaftlicher Akteure. Zur Unterstützung der Geschäftsstelle in Berlin sucht die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung zum 15. Mai 2019 eine Assistenz der Geschäftsführung / Webredaktion (40%).

Aufgaben

Referent für Planung, Monitoring und Evaluierung (m/w/d)

Stellenausschreibung des forum ZFD. Bewerbungsfrist: 27. April 2019

Das forum Ziviler Friedensdienst (forum ZFD) sucht zum 1. Juni 2019 eine/n Referent für Planung, Monitoring und Evaluierung (m/w/d)  in der Geschäftsstelle in Köln-Ehrenfeld. Als Referent/-in für Planung, Monitoring und Evaluierung (PM&E) sind Sie verantwortlich für die konzeptionelle Weiterentwicklung, die praktische Vermittlung und Beratung bei der Implementierung von PM&E-Methoden in den Programmen des forumZFD im In- und Ausland. Sie berichten direkt an den Vorstand und vertreten das forumZFD in relevanten Gremien.

Referent/in für Planung, Monitoring und Evaluierung (PM&E) (Teilzeit 50%)

Stellenausschreibung des Konsortiums ZFD. Bewerbungsfrist: 15. April 2019

Das Konsortium Ziviler Friedensdienst ist ein Netzwerk von neun deutschen Friedens- und Entwicklungsorganisationen, die Projekte im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) weltweit umsetzen. Seine Aufgaben sind die politische Interessensvertretung, die Abstimmung über die inhaltliche und administrative Gestaltung des ZFD und die Durchführung von Gemeinschaftsaufgaben. Das Konsortium ZFD arbeitet mit trägerübergreifenden ZFD-Länderstrategien, einem gemeinsamen wirkungsorientierten PME sowie entsprechend gemeinsamer administrativer Verfahren.

Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg: Leitung für das Berliner Büro

Stellenausschreibung des IFSH. Bewerbungsfrist: 26. April 2019

Das Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für das Berliner Büro (m/w/d) in 100%, TV-AVH EG 14, Laufzeit: bis 12/2022.

Koordinator*in, Referent*in Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising (m,w,d), unbefristet, Teilzeit

Stellenausschreibung von gewaltfrei handeln e.V.. Bewerbungsfrist: 31. März 2019

Der Verein gewaltfrei handeln - ökumenisch Frieden lernen e.V. sucht zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine Koordinatorin/einen Koordinator mit Verantwortung für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising mit einem Sellenumfang von 51% (20 Wochenstunden). 

Assistenz der Geschäftsführung

Stellenausschreibung von EIRENE. Bewerbungsfrist: 17. März 2019

Für die internationale Geschäftsstelle in Neuwied/Rhein sucht der Internationale Christliche Friedensdienst EIRENE zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Assistenz der Geschäftsführung. Die Stelle hat einen Stellenumfang von 50 % einer Vollzeitstelle (19,25 h/Woche).

Entwicklungspolitische/-r Gutachter/-in zur Evaluierung der Finanzadministration im Zivilen Friedensdienst

Ausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 10. März 2019

Die AGEH setzt Evaluierungen im ZFD als ein Instrument der Projektbegleitung zur systematischen Überprüfung der Planung und Zielsetzung, der Durchführung und der erzielten Wirkung von friedensfördernden Maßnahmen ein. Derzeit wird ein/e Entwicklungspolitische/-r Gutachter/-in zur Evaluierung der Finanzadministration im Zivilen Friedensdienst gesucht.

Praktikant/-in im Zivilen Friedensdienst

Ausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 10. März 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Unterstützung des Teams „Ziviler Friedensdienst“ (ZFD) bei der Vorbereitung eines internationalen Workshops zum Thema „Interreligiöser Dialog“ suchen wir zum 15. April 2019 in unserer Geschäftsstelle in Köln-Deutz eine/-n Praktikant/-in im Zivilen Friedensdienst.

Referent/in für Internetfreiheit in Berlin (volle Stelle, unbefristet)

Stellenausschreibung von Reporter ohne Grenzen. Bewerbungsfrist: 3. März 2019

Reporter ohne Grenzen e.V. (ROG) sucht möglichst zum 1. Juni 2019 eine/n neue/n Referentin/en, die/der den seit 2012 existierenden Arbeitsbereich „Informationsfreiheit im Internet“ verantwortet. Reporter ohne Grenzen setzt sich weltweit online wie offline für Presse-, Meinungs- und Informationsfreiheit ein und unterstützt Medienschaffende in Notsituationen.

Aushilfe als Rezeptionist/-in am Empfang

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 24. Februar 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) sucht eine Aushilfe als Rezeptionist/-in am Empfang. Sie besetzen zusammen mit zwei Kolleginnen und einer weiteren Aushilfen die Rezeption und vertreten diese während deren Urlaubszeiten und Krankheitsausfällen in einem Umfang von durchschnittlich 20 bis 30 Stunden im Monat. Unsere Rezeption ist von montags bis donnerstags von 8:30 bis 17:00 Uhr und freitags von 8:30 bis 15 Uhr besetzt.

Junior-Berater (m/w/d) digitale Innovationen

Stellenausschreibung von GIZ. Bewerbungsfrist: 17. Februar 2019

Die GIZ sucht eine/n Junior-Berater (m/w/d) digitale Innovationen. Förderung und Verbreitung von Digitalisierung ist ein eigenständiges entwicklungspolitisches Ziel, da aufgrund des ungleichen Zugangs verschiedener Bevölkerungsgruppen zu Informations- und Kommunikationstechnologien digitale Klüfte entstanden sind - zwischen Frauen und Männern, Stadt und Land, sozialen Schichten. Diesen Bevölkerungsgruppen erwachsen daraus erhebliche Wettbewerbsnachteile in einer globalisierten Welt.

Ländermanager/in (m/w/d) "Palästinensische Gebiete"

Stellenausschreibung der DW. Bewerbungsfrist: 12. Februar 2019

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands und sucht für die Abteilung Nahost/Nordafrika der DW Akademie am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31. Dezember 2020 eine/n Ländermanager/in (m/w/d) "Palästinensische Gebiete".

Seiten