Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Meldungen aus der Arbeit der Plattform und unserer Mitgliedsorganisationen sowie weitere News zum Arbeitsfeld zivile Konfliktbearbeitung.

STREIT! für den Frieden

Ökumenische FriedensDekade beginnt bundesweit am 12. November

pax christi - Pressemitteilung - 9.11.2017 - „Mit dem Jahresmotto „STREIT!“ fordern wir dazu, nicht passiv zu sein, sondern konstruktiv, entschieden und gewaltfrei für Demokratie und Menschenwürde zu streiten,“ erklärt die pax christi-Bundesvorsitzende Wiltrud Rösch-Metzler und lädt ein, sich vom 12. bis zum 22. November an der Ökumenischen FriedensDekade zu beteiligen.

125-Jahre DFG-VK

Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen feiern mit Bundeskongress und Spendenaktion

Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen - Pressemitteilung - 9.11.2017 - Am 9. November 1892 wurde in Berlin von den späteren Friedensnobelpreisträgern Bertha von Suttner und Alfred Hermann Fried die „Deutsche Friedensgesellschaft“ gegründet. 

Menschen auf der Flucht

Neue Ausgabe der Zeitschrift Vereinte Nationen

Die Welt ist in Bewegung: Gegenwärtig befinden sich laut den Vereinten Nationen weltweit über 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Das entspricht einem Anstieg von über 200 Prozent im Vergleich zum Jahr 2000. Diese Menschen sind aufgrund gewaltsamer Konflikte oder Naturkatastrophen gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und auf die Hilfe der internationalen Staatengemeinschaft angewiesen. Gestiegen ist auch die Anzahl derer, die als Migrantinnen und Migranten aus wirtschaftlichen Gründen ihr Heimatland verlassen.

Angst ist ein schlechter Ratgeber

Neue Ausgabe der Zeitschrift Afrika Süd

Flucht und Migration, weltweite Phänomene, die überall die Gemüter erhitzen. Die Menschen sind aus verschiedensten Gründen unterwegs, in Afrika, Asien, Zentralamerika, selbst in Europa, wo mit billigen Arbeitskräften aus Osteuropa Menschenhandel betrieben wird. Die Ursachen und Motive für Flucht und Migration sind komplex: Krieg, Terror, Folgen des Klimawandels, Hunger und Armut treiben Menschen dahin, wo sie die vage Hoffnung auf Sicherheit, Jobs, Bildung und ein menschenwürdiges Leben haben.

„Sanftmütig, aber unnachgiebig für den Frieden eingetreten“

Feier der rheinischen Kirche in Bonn zum 80. Geburtstag von Ulrich Frey

Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) - 18.10.2017 - „Sanftmütig, aber unnachgiebig für den Frieden eingetreten“ - Feier der rheinischen Kirche in Bonn zum 80. Geburtstag von Ulrich Frey – Christine Busch: Er hat der Landeskirche zu einem Zeugnis des Friedens und der Gerechtigkeit verholfen

Hochaktuell und absolut verdient

forumZFD gratuliert ICAN zum Friedensnobelpreis 2017

Forum Ziviler Friedensdient - Pressemitteilung - 6.10.2017 (Köln) - Zur Verleihung des Friedensnobelpreises 2017 an die International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN) erklärt forumZFD-Vorstand Oliver Knabe: „Ich gratuliere den Preisträgern des Friedensnobelpreises 2017 von Herzen. Die Verleihung an die internationale Kampagne für ein Atomwaffenverbot rückt eine hochaktuelle Problematik in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.

Nobel Peace Prize 2017 awarded to International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN)

The Nobel Peace Prize 2017 was awarded to International Campaign to Abolish Nuclear Weapons (ICAN) "for its work to draw attention to the catastrophic humanitarian consequences of any use of nuclear weapons and for its ground-breaking efforts to achieve a treaty-based prohibition of such weapons".

Seiten