200 Lehrkräfte stärken Frieden in Brasilien

Erfolgsmeldung des Weltfriedensdiensts

Grupo AdoleScER, Partner des Weltfriedensdiensts in Brasilien, hat erfolgreich einen Vertrag mit dem Bildungsministerium ausgehandelt. Bis Ende 2020 werden 200 LehrerInnen in Methoden der Gewaltreduktion fortgebildet. Dies trägt langfristig zu einer Kultur des Friedens an den Schulen bei. Der Weltfriedensdienst freut sich mit AdoleScER über diesen großen Erfolg.

Den Artikel zum Projekt „Peer Education in Brasilien" können Sie hier aufrufen