Appell zur Veränderung der Militärseelsorge beschlossen

Jülicher Kreissynode richtet sich an die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD)

Die Synode des Kirchenkreises Jülich der Evangelischen Kirche im Rheinland hat am 3.10.2020 zur Zukunft der evangelischen Militärseelsorge beschlossen, die EKD möge mit der Bundesregierung über eine Änderung des Militärseelsorgevertrages verhandeln. Ziel ist, die Militärseelsorger*innen künftig als Pfarrer*innen in kirchlichen Pfarrstellen zu beschäftigen.

Die Grundidee ist, die Militärseelsorge den Kriterien einer "Kirche auf dem Weg des gerechten Friedens" anzupassen.

Beschluss Militärseelsorge Kreissynode Jülich (PDF)

Weitere Informationen