Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Die UN wird 75: Europas Vision für die Zukunft der Weltorganisation

sef: Policy Lunch am 3. März 2020 in Brüssel

Der 75. Geburtstag der Vereinten Nationen fällt in eine Zeit der Krise des Multilateralismus. Dazu beigetragen hat der Aufschwung nationalistisch-populistischer Strömungen weltweit. Die fortdauernde Unterstützung der UN durch die EU ist gerade jetzt wichtiger denn je. Jedoch hat die EU selbst mit dem Auseinanderdriften ihrer Mitglieder und den daraus resultierenden Handlungsdefiziten zu kämpfen.

Termin
von: 
Dienstag, 3. März 2020 - 12:00
bis: 
Dienstag, 3. März 2020 - 14:00

Europäische Außenpolitik - es gibt sie! Krisenprävention in Afrika

Friedenspolitische Tagung zur Münchner Sicherheitskonferenz 2020

Wie steht es um die EU als Friedensmacht? Die EU als Akteur in der Weltpolitik ist unterbelichtet. Auf die Titelsei-ten schaffen es allenfalls der Bundeswehreinsatz in Mali oder Migrationsfragen. Die europäische Außenpolitik in und zu unserem Nachbarkontinent Afrika umfasst jedoch weitaus mehr Aktivitäten. Wir wollen beleuchten welche Rolle die EU in der Afrikapolitik spielt und wie sie im Bereich der Krisenprävention und Stabilisierung selbst aktiv wird und mit afrikanischen PartnerInnen zusammenarbeitet. Dabei betrachten wir unter anderem die Zusammen-arbeit der EU mit der Afrikanischen Union, die zivilen Mittel der Außenpolitik und fragen welche Schwerpunkte eine europäische Afrikapolitik setzt.

Termin
von: 
Samstag, 1. Februar 2020 - 10:30
bis: 
Samstag, 1. Februar 2020 - 16:30

Arms and Development

Vorlesungsreihe an der TU Berlin

Im Wintersemester 2019/2020 geht es in der Vorlesungsreihe "Development Policy" um die Thematik "Arms and Development". Die Vorlesungen finden jeweils dienstags um 18:15 Uhr in der Technischen Universität Berlin statt. Sie richten sich an Studierende und die interessierte Öffentlichkeit.

Termin
von: 
Dienstag, 29. Oktober 2019 - 18:15
bis: 
Dienstag, 11. Februar 2020 - 19:45

Nuclear Security in Europe after the collapse of the INF Treaty

International Meeting in Brussels

Tensions grow among states possessing nuclear weapons while the collapse of the Intermediate-range Nuclear Forces (INF) Treaty brings Europe closer to another dangerous Cold War. In these alarming circumstances, arguments for a nuclear-weaponsfree zone become more pressing. Meanwhile, the UN Treaty on the Prohibition of Nuclear Weapons (TPNW) gains traction and opens new avenues for urgently needed common campaigns and actions.

Termin
von: 
Samstag, 14. September 2019 - 11:00
bis: 
Samstag, 14. September 2019 - 17:00

Friedensabkommen – und dann?

Vom schwierigen Zusammenleben nach Bürgerkriegen

Bürgerkriege und bewaffnete Konflikte innerhalb einzelner Staaten werden oft mit besonderer Unerbittlichkeit und Brutalität geführt. Nach Ende des Krieges bleiben verfeindete Gruppierungen sowie tief gespaltene, traumatisierte Bevölkerungen zurück. Die Grenzen zwischen Opfern und Tätern sind dabei häufig nicht klar zu ziehen, die Rechtsprechung ist besonders problematisch.

Termin
von: 
Samstag, 26. Januar 2019 (Ganztägig)