Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Policing, Pandemic and the American Racial Divide: Understanding the Current Unrest

Webinar by BICC. 24 June 2020.

After the death of George Floyd, thousands of people publically demonstrated against police violence under the slogan "Black lives matter". Professor Thomas Mockaitis, DePaul University, Chicago, in his virtual talk will discuss structural racism in the US and how the pandemic has exacerbated it.

Termin
von: 
Mittwoch, 24. Juni 2020 - 13:00
bis: 
Mittwoch, 24. Juni 2020 - 14:00

Feminist Perspectives in Peace and Conflict Studies: Intersectional Approaches

Online-Konferenz des AFK-Netzwerks Friedensforscherinnen

Am 17. Juni 2020 findet die Online-Konferenz »Feminist Perspectives in Peace and Conflict Studies: Intersectional Approaches« in Kooperation mit der Hochschule Rhein-Waal und der Geschäftsstelle der AFK statt.

Termin
von: 
Dienstag, 16. Juni 2020 - 10:00
bis: 
Mittwoch, 17. Juni 2020 - 17:00

Friedensgutachten 2020 - Im Schatten der Pandemie: letzte Chance für Europa

Vorstellung am 16. Juni 2020 in Berlin

Am 16. Juni 2020 wird das Friedensgutachten 2020 auf der Bundespressekonferenz in Berlin vorgestellt. Das Friedensgutachten ist das gemeinsame Gutachten der deutschen Friedensforschungsinstitute (BICC / HSFK / IFSH / INEF) und erscheint seit 1987. Wissenschaftler*innen aus verschiedenen Fachgebieten untersuchen darin internationale Konflikte aus einer friedensstrategischen Perspektive und geben klare Empfehlungen für die Politik.

Diskussion: Friedensgutachten 2020

Online: Abendforum der Evangelischen Akademie zu Berlin am 16. Juni 2020

Am Dienstag, 16. Juni 2020 stellen die Herausgeberinnen und Herausgeber das Friedensgutachten 2020 beim Abendforum der Evangelischen Akademie zu Berlin in einem digitalen Format vor. Im Anschluss diskutieren Persönlichkeiten aus Politik, Kirche und Wissenschaft das Gutachten im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

Termin
von: 
Dienstag, 16. Juni 2020 - 18:00
bis: 
Dienstag, 16. Juni 2020 - 20:00

Frankfurter Friedensforum 2020

Diskussion des Friedensgutachtens 2020 in der Evangelischen Akademie Frankfurt am 26. Juni 2020

Das Friedensgutachten ist eine gemeinsame Pub­likation der vier führenden Institute für Friedens­- und Konflikt­forschung in der Bundes­republik Deutschland. Es legt aus inter­diszipli­närer Perspek­tive pointierte friedens-­ und sicher­heits­politische Analysen vor. Seit 2018 hat das Gutachten ein neues Format und konzentriert sich noch stärker als bisher auf konkrete Handlungs­empfehlungen an Politik und Gesellschaft.

Termin
von: 
Freitag, 26. Juni 2020 - 19:00
bis: 
Freitag, 26. Juni 2020 - 21:00

Zwei Stellen für wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d)

Stellen am Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg. Bewerbungsfrist: 10. Juni 2020.

Am Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg (Prof. Dr. Christoph Weller) sind zum frühestmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen für wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d) im Umfang von je 86 Stunden/Monat zu besetzen, zunächst aufgrund der Projektlaufzeiten befristet bis 31. Dezember 2020.

Tagungsbericht: “Konflikt findet Stadt”. Wie können Konflikte im kommunalen Kontext besser bearbeitet werden?

Plattform Zivile Konfliktbearbeitung - Jahrestagung 2020

Der Bericht über die Jahrestagung 2020 der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung “Konflikt findet Stadt." Wie können Konflikte im kommunalen Kontext besser bearbeitet werden? ist in Zusammenarbeit mit der Ev. Akademie Loccum erschienen.

Eskalierende Großdemonstrationen, urban warfare oder Terroranschläge – aufgrund des globalen Megatrends der Urbanisierung brechen gewaltsame Konflikte immer öfter in Städten aus. Der städtische Raum wird nicht nur zunehmend Austragungsort von Auseinandersetzung, er wird auch immer häufiger selbst Konfliktgegenstand. Ob in Deutschland oder im Ausland, die zivile
Konfliktbearbeitung muss auf diese Entwicklung reagieren und eingeübte Strategien überdenken. Eine Hinwendung zum Kommunalen ist notwendig.

Certificate of Advanced Studies (CAS) in Religion, Peace & Conflict

SwissPeace Course: November 2020 - August 2021

What is the significance of religion in peacebuilding around the world? Reflect on the potential religions have for building peace and driving conflict.

Termin
von: 
Donnerstag, 12. November 2020 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 20. August 2021 (Ganztägig)