Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Call for Papers: Friedenslogik – Idee, Praxis, Kritik

Sicherheit und Frieden/ Security and Peace 3/2020

„Sicherheit und Frieden“ möchte einen eigenen Beitrag zur Friedenslogik leisten, denn der Ansatz besitzt das Potenzial, die beiden namensgebenden Begriffe der Zeitschrift in ihrer Eigenheit sowie ihrem funktionalen oder dysfunktionalen Zusammenspiel zu reflektieren. Gewünschtsind Aufsätze aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, die das Thema in einem oder mehreren seiner Aspekte behandeln (Idee, Praxis, Kritik).

Friedens- und/oder Sicherheitspolitik: Gemeinsamkeiten und Unterschiede anhand aktueller Konflikte

Podiumsgespräch zwischen der Münchner Sicherheitskonferenz und "Münchner Sicherheitskonferenz verändern" e.V.

In der zweiten gemeinsamen öffentlichen Veranstaltung von der Münchner Sicherheitskonferenz (MSC) und der Projektgruppe "Münchner Sicherheitskonferenz verändern" e.V. (MSKv) tritt erstmals der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz W. Ischinger als Podiumsteilnehmer auf.

Termin
von: 
Donnerstag, 9. Mai 2019 - 18:15
bis: 
Donnerstag, 9. Mai 2019 - 19:45

STREITEN FÜR DIE DEMOKRATIE! - KONFRONTATION ALS PRAKTISCHE ERFAHRUNG

Impulse für ein Streitgespräch

Dass sich Menschen aktiv für die Demokratie einsetzen, ist wichtig und im Prinzip nichts Neues. Neu ist aber der Stil, in dem Verfechter von demokratischen Werten angefeindet, beschimpft und bedroht werden. Wie gehen Betroffene damit um? Wie muss die Gesellschaft darauf reagieren? Was sind gute Strategien, um der Menschenfeindlichkeit gegenüber Aktivisten zu begegnen? Wissenschaftler und Aktivisten liefern Impulse.

Termin
von: 
Freitag, 17. Mai 2019 - 18:30
bis: 
Freitag, 17. Mai 2019 - 21:30

Glückwunsch zu 30 Jahre Bund für Soziale Verteidigung

Soziale Verteidigung als „die Verteidigung der Lebensweise und des Selbstbestimmungsrechts eines Kollektivs mit gewaltfreien Mitteln“.

Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung gratuliert herzlich dem Bund für Soziale Verteidigung zu seinem 30jährigen Bestehen und den vielen erfolgreichen Jahren der Arbeit für die gewaltfreie Überwindung von Konflikten!

Wir freuen uns, dass wir ein Mitglied mit einer langen Tradition im Ausbau der Instrumente der Zivilen Konflitbearbeitung bei der Plattform ZKB haben. Die Themen des BSV - u.a. zivile Form der Außen- und Sicherheitspolitik, Abrüstung, Entmilitarisierung, Friedenslogik, Gewaltprävention - sind bis heute hoch relevant.

Auf weitere 30 Jahre!

Ökumenisches Institut für Friedenstheologie gegründet

Pressemitteilung des ÖFT
Am Samstag, 12. Januar 2019, gründeten 18 evangelische und katholische Theologinnen und Theologen das „Ökumenische Institut für Friedenstheologie“ (ÖFT).

Friedenskonferenz 2019 - Forum der Jugend

Forum der Jugend im Rahmen der Münchener Friedenskonferenz

DGB-Jugend München in Zusammenarbeit mit dem Trägerkreis Friedenskonferenz. Mit Unterstützung von: SJD-Die Falken, BDKJ München, KJR München, Junges Bündnis für Geflüchtete; BN- Jugend; Wilde Rose München, interkulturelles Jugendnetzwerk im BDP, LV Bayern laden ein zur Internationalen Münchener Friedenskonferenz am 9. Februar 2019.

Input- Workshops - Diskussion - Ausklang

Termin
von: 
Samstag, 9. Februar 2019 (Ganztägig)

Beiträge der Aktion #darumfrieden

Frieden: Überblick zur Blogparade des Weltfriedensdienst

„Was kann Frieden bewirken?“, mit dieser Frage haben wir im Dezember zur Blogparade #darumfrieden aufgerufen und in 19 Beiträgen wertvolle Antworten und Denkanstöße erhalten. Die Beiträge sind in der folgenden Übersicht zusammengefasst.

IPPNW Peace Academy - Let´s talk about Peace

Informations- und Diskussionsveranstaltung für Studierende und junge Ärztinnen und Ärzte

Wie ist die Friedensbewegung eigentlich strukturiert und was gibt es für aktuelle Aktionsmöglichkeiten, um auf gewaltfreie Konfliktlösungen aufmerksam zu machen und sich für Frieden einzusetzen?

Gemeinsam wollen wir uns über Zivile Konfliktbearbeitung, Friedenslogik und Gewaltfreie Kommunikation informieren, diskutieren und interaktiv Ideen entwickeln. Was sind meine Erfahrungen mit dem Thema "Frieden" und wie kann ich mit anderen Menschen über eine friedliche und faire Konfliktbearbeitung ins Gespräch kommen?

Termin
von: 
Freitag, 7. Dezember 2018 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 9. Dezember 2018 (Ganztägig)

"Friedenslogik weiterdenken"

Multiplikatoren-Workshop von Plattform ZKB und Akademie für Konflikttransformation

Die Plattform Zivile Konfliktbearbeitung in Kooperation mit der Akademie für Konflikttransformation laden vom 16. - 17. November 2018 zu einem MultiplikatorInnen-Workshop zum Thema "Friedenslogik weiterdenken" ein. Der Workshop richtet sich an Kolleginnen und Kollegen (haupt- und ehrenamtlich) aus Mitgliedsorganisationen und Interessierte, die sich näher mit dem Konzept Friedenslogik beschäftigen möchten, entsprechende inhaltliche und methodische Kompetenzen erwerben wollen und ein Interesse haben, es zu verbreiten.

Termin
von: 
Freitag, 16. November 2018 - 15:00
bis: 
Samstag, 17. November 2018 - 16:00

Shrinking space im Israel-Palästina-Konflikt

Tagung an der Evangelischen Akademie Bad Boll

Der Diskurs um den Nahostkonflikt in Europa ist in eine Krise geraten. Der Demokratie- und Menschenrechtsdiskurs wird durch unterschiedliche Vorwürfe blockiert. Veranstaltungen werden abgesagt bzw. untersagt, der Vorwurf der Einseitigkeit schnell erhoben. Zivilgesellschaftliche Friedensgruppen haben zunehmend Schwierigkeiten, Räume für Diskussionen zu bekommen, so dass die Handlungsspielräume der internationalen Zivilgesellschaft immer kleiner werden.

Termin
von: 
Freitag, 21. September 2018 - 17:30
bis: 
Sonntag, 23. September 2018 - 12:30