Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

CAS in Religion & Konflikt

Training at swisspeace in Basel

Welche Bedeutung kommt den Religionen in Konflikten zu? Reflektieren Sie das friedensstiftende oder aber konfliktfördernde Potential von Religionen in Krisengebieten. Religiös motivierte Gewaltakte gehören in der medialen Berichterstattung zur Tagesordnung.

Termin
von: 
Freitag, 20. April 2018 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 14. Dezember 2018 (Ganztägig)

Civil Society & Inclusive Peace: A Reality Check

Online consultation - Call for applications until 19 February

There is increasing global policy and research momentum on the topic of inclusive peace. But is this momentum reflected in practice? Is it reflecting practice? The reality for civil society actors is that the political space is shrinking globally, severely limiting their ability to contribute to inclusive peace. At the same time, comparative research challenges civil society actors to adapt to changing circumstances, consider their collective impact, and question their own assumptions.

Gewaltfrei schützen – und wie das geht! Vortrag von Tiffany Easthom (Nonviolent Peaceforce)

Veranstaltung von DFG-VK Karlsruhe, Arbeitsstelle Frieden der Evangelischen Kirche Baden, Bund für Soziale Verteidigung und IBZ Karlsruhe

Die Kanadierin Tiffany Easthom ist seit vielen Jahren als Friedensarbeiterin in aller Welt unterwegs: Mit Peace Brigades International (pbi) in Indonesien, mit der Nonviolent Peaceforce (NP) in Sri Lanka, dem Südsudan und im Libanon. Sie widmet sich dem Ansatz des unbewaffneten Schutzes von Zivilist*innen (Englisch: Unarmed Civilian Protection oder auch Unarmed Civilian Peacekeeping, UCP).

Termin
von: 
Montag, 19. Februar 2018 - 19:00
bis: 
Montag, 19. Februar 2018 - 21:00

Frieden verORTEn

Fortbildung bei gewaltfrei handeln e.V. in Niedersachsen

Viele Kirchen wollen sich auf den Weg begeben, „Kirche des gerechten Friedens“ zu werden. Für diesen Weg braucht es Menschen, die sich dafür engagiert und qualifiziert einsetzen. Diese Fortbildung will jeden persönlich für diesen Weg stärken und dabei unterstützen, eine eigene Haltung der aktiven Gewaltfreiheit zu entwickeln.

Termin
von: 
Donnerstag, 13. September 2018 - 17:00
bis: 
Sonntag, 20. Januar 2019 - 14:00

Bildungsreferent/in

Stellenausschreibung von gewaltfrei handeln e.V.. Bewerbungsfrist: 15.03.2018

Zum 1. September 2018 sucht der Verein gewaltfrei handeln - ökumenisch Frieden lernen - eine Bildungsreferentin/ einen Bildungsreferenten mit einem Stellenumfang von 64 % (25 Wochenstunden).

Respekt – Dialog- Teilhabe: Konflikten begegnen mit Janusz Korczak

Fortbildung zur Konfliktbearbeitung und Konfliktprävention an der Europäische Janusz Korczak Akademie in Berlin

Sind Sie in einer Gruppe oder Community aktiv? Arbeiten Sie mit Jugendlichen oder Familien zusammen? Engagieren Sie sich im interkulturellen oder interreligiösen Bereich? Kommt es dort zu Konflikten und wollen Sie lernen, wie Sie mit diesen umgehen oder Konflikte von vornherein vermeiden können?

Termin
von: 
Samstag, 17. März 2018 (Ganztägig)
bis: 
Montag, 28. Mai 2018 (Ganztägig)

After the Munich Security Conference 2018: Security Challenges for the Transatlantic Partnership

Veranstaltung des bicc

Mit Spannung wird in diesem Jahr die Münchner Sicherheitskonferenz erwartet, an der wieder eine hochrangige Delegation amerikanischer Regierungsvertreter teilnehmen wird. Sicherlich wird auch die neue National Security Strategy der Trump Administration im Mittelpunkt vieler Gespräche stehen. Amanda Sloat vom renommierten Think Tank Brookings Institution wird vor Ort dabei sein und in ihrem Vortrag die Ergebnisse aktuell aus US-amerikanischer Perspektive analysieren.

Termin
von: 
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 18:00
bis: 
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 19:30