Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Austausch und Reflexionsworkshop zum Grundkurs in gewaltfreier Konfliktbearbeitung für Menschen mit Fluchterfahrungen

Kooperationsveranstaltung zivilgesellschaftlicher Organisationen unter Mitwirkung der Plattform ZKB

Der Grundkurs „Konstruktiv in Konflikten“ bietet Menschen mit Fluchterfahrungen die Möglichkeit sich zu Themen wie Kommunikation, Interkulturalität & Konfliktbearbeitung fortzubilden. Die erlernten Fähigkeiten & Methoden unterstützen die Teilnehmenden in Konfliktsituationen eine konstruktive Rolle einzunehmen. Weitere Informationen zum Kurs unter www.kurvewustrow.org.

Termin
von: 
Mittwoch, 5. September 2018 - 11:00
bis: 
Mittwoch, 5. September 2018 - 17:00

Wie retten wir das Friedensprojekt Europa? Alternativen zu Aufrüstung und Abschottung der Europäischen Union

Aktionstagung des forumZFD

Die Europäische Union treibt die Militarisierung der gemeinsamen Außenpolitik und die Abschottung ihrer Außengrenzen voran. Die Mitgliedsstaaten erhöhen ihre Verteidigungsausgaben und wollen neue gemeinsame Interventionstruppen schaffen. EU-Gelder für Friedensförderung und Armutsbekämpfung werden inzwischen auch zur Ausrüstung und Ausbildung von Armeen sogenannter Partnerländer eingesetzt. Migrationskontrolle und sogenannte Fluchtursachenbekämpfung drohen zum alles bestimmenden Ziel der europäischen Entwicklungspolitik zu werden.

Termin
von: 
Freitag, 12. Oktober 2018 - 13:00
bis: 
Sonntag, 14. Oktober 2018 - 11:00

Aktive Gewaltfreiheit

Studientag des Instituts für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung

Der Studientag dient der Vorstellung von Forschungsarbeiten in den Feldern der Gewaltfreiheit, gewaltfreien Aktion und Zivilen Konfliktbearbeitung. Jede Einheit beginnt mit einem Vortrag, der dann eine kurze Diskussion folgt.

Termin
von: 
Samstag, 17. November 2018 - 9:00
bis: 
Samstag, 17. November 2018 - 17:00

Junior-Fachkraft

Stellenausschreibung des Weltfriedensdienstes. Bewerbungsfrist: 13.08.2018

Für sein Programm „Ernährungssouveränität für bäuerliche Familienbetriebe im Senegal“ im Senegal sucht der Weltfriedensdienst e.V. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Junior-Fachkraft nach Entwicklungshelfergesetz für die Unterstützung des Projektpartners im Bereich Konzeptentwicklung und Advocacy.

IPT Core Course for Peacebuilders

International Civilian Peacekeeping and Peacebuilding Training Programme (IPT) at Burg Schlaining

The ENTRi certified CORE COURSE comprises theoretical inputs and practical exercises tailored to the realities in the field. All modules enhance interpersonal skills, highlight the importance of active involvement in the host society, and promote a reflective and critical approach. Junior professionals benefit particularly as they get the opportunity to reflect on their own mission readiness and motivation.

More information and application

Termin
von: 
Sonntag, 28. Oktober 2018 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 9. November 2018 (Ganztägig)

Master Class on Psychosocial Work and Peacebuilding

International Civilian Peacekeeping and Peacebuilding Training Programme (IPT) at Burg Schlaining

Approaching and analysing a conflict, peacebuilders should take into consideration the complexity of the whole system and all parties involved rather than focusing on just one particular cause or a single event even if it was responsible for triggering the conflict. In this course, participants will learn methods and develop skills to find the right approach to a peace project and to be able to anticipate the possible effects of intervention.

Termin
von: 
Sonntag, 23. September 2018 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 7. Oktober 2018 (Ganztägig)

Medien- oder Theaterpädagog/in für gewaltfreie Konfliktbearbeitung (Timor-Leste)

Stellenausschreibung der AGEH

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Förderung der friedenspädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und der Weiterentwicklung des Landesprogramms zur Prävention von Jugendgewalt eine/n Medien- oder Theaterpädagog/in für gewaltfreie Konfliktbearbeitung in Timor-Leste (# 3336).