Recherche

Bei der Recherche auf unserer Seite greifen Sie auf über 2000 Publikationen und Meldungen aus dem Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung zu. Sie können Ihre Rechercheergebnisse mit Hilfe der Filterfunktionen auf der rechten Seite optimieren.


 

Ökumenische FriedensDekade 2021: Plakatmotiv ausgewählt

Motto: "REICHWEITE FRIEDEN"

Die Ökumenische FriedensDekade hat über Plaktmotiv zum Motto 2021 "REICHWEITE FRIEDEN" entschieden. Aus den über 60 eingereichten Entwürfen wählte die Jury den Entwurf von Walter Dawid aus Eppelheim 1. Platz aus. Sein Motiv zeigt eine Weltkugel, die von einem Netz von Friedenstauben umgeben ist. „Mein Plakat soll zeigen, dass der Wunsch nach Frieden im wahrsten Sinne des Wortes grenzenlos ist und wir die Möglichkeiten hätten, diesen Wunsch wahr werden zu lassen“, sagt Walter Dawid über seinen Gewinnerentwurf.

Sachbearbeitung (m/w/d) im Team „Ziviler Friedensdienst“ (ZFD), Voll- oder Teilzeit

Stellenausschreibung von AGIAMONDO. Bewerbungsfrist: 21. März 2021

AGIAMONDO sucht für die Geschäftsstelle in Köln-Deutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung (m/w/d) im Team „Ziviler Friedensdienst“ (ZFD), Voll- oder Teilzeit.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d), Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät

Stellenausschreibung von der Universität Augsburg. Bewerbungsfrist: 14. März 2021

An der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg ist am Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung (Prof. Dr. Christoph Weller) ab 01. Mai 2021 eine Stelle für eine/einen wissenschaftliche Mitarbeiterin/wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit in einem auf vorerst drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen.

Aktionsseite: Wasser

Weltfriedensdienst

Neben einer globalen Perspektive bietet die Aktionsseite Wasser des Weltfriedensdienst interessante Inhalte, zum Beispiel:

  • Apps zum interaktiven Lernen
  • Ein 2-minütiges Erklärvideo
  • Statements und Minivideos zum Teilen

Zur Aktionsseite

Demokratie und Menschenwürde

Gewaltfreier Umgang mit Rechtspopulismus, Rassismus und anderen Formen der Menschenfeindlichkeit (15.-17. Oktober 2021)

Populistische Stimmungsmache, rassistische Ausgrenzung und rechtsextreme Gewalt bedrohen auch hierzulande das demokratische Zusammenleben in der Gesellschaft. In Zeiten von Krise und Unsicherheit werden Verschwörungserzählungen und Feindbilder laut. In dem Seminar werden die unterschiedlichen Phänomene beleuchtet und eingeordnet. Es will Menschen Mut machen, sich ihnen zu stellen und gewaltfreie Handlungsstrategien für konkrete Problemlagen zu entwickeln. Dabei können Fallbeispiele aus dem eigenen Kontext (privat, beruflich oder dem lokalen Umfeld) eingebracht und bearbeitet werden.

Termin
von: 
Freitag, 15. Oktober 2021 - 15:00
bis: 
Sonntag, 17. Oktober 2021 - 16:00