Asien

Sachbearbeiter*in (75%) Abteilung Asien und Pazifik in Berlin

Stellenausschreibung von Brot für die Welt. Bewerbungsfrist: 3. Dezember 2019

Brot für die Welt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Präsidialbereich Brot für die Welt/Diakonie Katastrophenhilfe, Abteilung Asien und Pazifik, Referat Weltweite Projekte, Ostasien und Mekong, des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n Sachbearbeiter*in (75%), befristet bis 30.06.2020.

Friedensfachkraft in Loikaw, Myanmar

Stellenausschreibung der KURVE Wustrow. Bewerbungsfrist: 22. November 2019

Die KURVE Wustrow sucht für ihr ZFD-Vorhaben „Stärkung lokaler Kapazitäten zur gewaltfreien Konflikttransformation und politischen Teilhabe“ mit ihrer Partnerorganisation Kainayar Rural Social Development Organisation (KRSDO) eine Friedensfachkraft in Loikaw / Myanmar.

Friedensfachkraft (m/w/d) in Nepal

Stellenausschreibung der KURVE Wustrow, Bewerbungsfrist: 16. Oktober 2019

Die KURVE Wustrow sucht gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation Women for Human Rightsfür für ihr ZFD-Vorhaben „Unterstützung nachhaltigen Friedens durch die Förderung von Inklusion und Menschenrechten“ eine Friedensfachkraft (m/w/d) in Nepal.

ZFD-Länderkoordinator*in (Friedensfachkraft) in Sri Lanka

Stellenausschreibung der KURVE Wustrow; Bewerbungsfrist: 16.Oktober 2019

Die KURVE Wustrow sucht für den Ausbau und die Begleitung unseres ZFD-Vorhabens „Stärkung der Beteiligung der Zivilgesellschaft an der Aufarbeitung der Vergangenheit" eine*n ZFD-Länderkoordinator*in (Friedensfachkraft)  in Sri Lanka.

Zwei Referent*innen im Bereich des Zivilen Friedensdienstes in Palästina/Israel oder Myanmar/Nepal

Stellenausschreibung der KURVE Wustrow; Bewerbungsfrist: 21.Oktober 2019

Die KURVE Wustrow sucht eine*n Referent*in für Friedensfragen für die Koordination der Projekte des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) in Palästina/Israel sowie für übergreifende Aufgaben im Bereich Qualitätssicherung und -entwicklung (Teilzeit 30h/Woche) UND eine*n Referent*in für die Koordination der Projekte des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) in Myanmar und Nepal (Vollzeit 35h/Woche).

Leiter*in der Verbindungsstelle (VEST) für den Pazifik

Stellenausschreibung von Brot für die Welt; Bewerbungsfrist: 6. Oktober 2019

Brot für die Welt sucht für die Abteilung Asien und Pazifik im Referat Südostasien und Pazifik des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. eine*n Leiter*in der Verbindungsstelle (VEST) für den Pazifik (100%).

Fachkraft im Zivilen Friedensdienst für die Unterstützung und Beratung unserer Partnerorganisation Mong Pan Youth Association (MPYA) in Taunggyi, Myanmar

Stellenausschreibung vom Weltfriedensdienst; Bewerbungsfrist: 09. September 2019

Der Weltfriedensdienst sucht für sein Programm „Resiliente Gemeinschaften“ in Myanmar zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft im Zivilen Friedensdienst für die Unterstützung und Beratung seiner Partnerorganisation Mong Pan Youth Association (MPYA) in Taunggyi, Myanmar.

Fachkraft im Zivilen Friedensdienst für die Regionalkoordination des WFD Länderprogramms sowie als Themenfachkraft Gender in Yangon und Mawlamyine, Myanmar

Stellenausschreibung vom Weltfriedensdienst; Bewerbungsfrist: 16. September 2019

Der Weltfriedensdienst sucht für sein Programm „Resiliente Gemeinschaften“ in Myanmar zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft im Zivilen Friedensdienst für die Regionalkoordination des WFD Länderprogramms sowie als Themenfachkraft Gender in Yangon und Mawlamyine, Myanmar.

Referent (m/w/d) Projektentwicklung Region Asien

Stellenausschreibung von World Vision

World Vision Deutschland e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich Internationale Programm an dem Standort Friedrichsdorf/Ts. bei Frankfurt am Main einen Referent (m/w/d) Projektentwicklung Region Asien.

pbi-Informationstage und -seminare

Veranstaltungen zum Kennenlernen von Peace Brigades International

Auch dieses Jahr finden wieder mehrere Infoveranstaltungen in verschiedenen Städten Deutschlands statt. Die Informa­tionstage und -seminare werden von den ehrenamtlichen Regionalgruppen vorbereitet und richten sich an all jene, die mehr über pbi erfahren möchten, Interesse an einem Freiwilligeneinsatz oder der Mitarbeit in Deutschland haben.

Termin
von: 
Samstag, 6. April 2019 (Ganztägig)

Amnesty appelliert an CDU, CSU und SPD, an dem Exportstopp für Rüstungsgüter an Jemen-Konfliktparteien festzuhalten

Amnesty International Deutschland - Pressemitteilung - 02.02.2018 In den Sondierungsgesprächen hatten sich CDU, CSU und SPD darauf geeinigt, ab sofort keine Ausfuhren von Rüstungsgütern an Länder zu genehmigen, solange diese am Konflikt im Jemen beteiligt sind.

Menschenrechte in Kambodscha: Zivilgesellschaft im Kreuzfeuer

5. Werner Lottje Lecture von Brot für die Welt und Deutschem Institut für Menschenrechte in Berlin

2018 greift die „Werner Lottje Lecture“ die Situation von Menschenrechtsverteidiger_innen in Kambodscha auf. Dort werden die Meinungs- und Versammlungsfreiheit durch zahlreiche Gesetze stark eingeschränkt. Führende Mitglieder der Opposition sind entweder im Exil oder stehen unter Anklage. Am 16. November 2017 wurde die größte Oppositionspartei Cambodian National Rescue Party/CNRP und stärkste Konkurrenz für die Präsidentschaftswahlen 2018 ausgeschaltet.

Termin
von: 
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 17:30
bis: 
Mittwoch, 21. Februar 2018 - 20:00

Menschenrechtsbeobachtung auf den Philippinen

IPON-Einstiegsseminar in Hamburg

IPON sucht Menschen, die als BeobacherInnen in den Philippinen aktiv werden möchten. IPON begleitet in den Philippinen MenschenrechtsverteidigerInnen, die aufgrund ihres Engagement staatlicher Repression ausgesetzt sind.

Termin
von: 
Freitag, 12. Januar 2018 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 14. Januar 2018 (Ganztägig)

EnActing Dialogue - Searching For Peace Through Storytelling In Nepal

Veranstaltung von CSSP in Berlin

In Nepal wie in vielen anderen Regionen, die einen bewaffneten Konflikt erlebt haben, gibt es das Bedürfnis, die Erinnerungen des Konflikts zu verarbeiten und den Friedensprozess gesamtgesellschaftlich tragfähig(er) zu gestalten. Seit 2015 hat Anne Dirnstorfer, Projektleiterin und Mediatorin bei CSSP, den Ansatz „EnActing Dialogue“ entwickelt und umgesetzt, gefördert vom Institut für Auslandsbeziehungen im Programm zivik – zivile Konfliktbearbeitung mit Mitteln des Auswärtigen Amts.

Termin
von: 
Mittwoch, 29. November 2017 - 18:30
bis: 
Mittwoch, 29. November 2017 - 20:30

Philippinen - Frieden auf Sendung - Medien gegen Extremismus und Gewalt

Informationsseite des Konsortiums Ziviler Friedensdienst über Gewaltprävention durch Medienarbeit auf den Philippinen

Konsortium Ziviler Friedensdienst - Pressemitteilung - 16.11.2017 (Bonn). Ab heute zeigt der Zivile Friedensdienst in seinem Online-Dossier „Gewalt vorbeugen – das geht“, wie Friedensjournalimus auf den Philippinen Gewalt und Radikalisierung vorbeugt. Auf der Insel Mindanao setzt sich ein Netzwerk aus zivilgesellschaftlichen Organisationen für eine ausgewogene Berichterstattung ein,
damit Medien die aufgeheizte Stimmung entspannen, statt sie weiter zu befeuern.

Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidigern in den Philippinen setzt sich fort

IPON appelliert an deutsche Bundesregierung die Einhaltung internationaler Menschenrechtsabkommen einzufordern

IPON - Pressemitteilung - 18.11.2016 - Das International Peace Observers Network (IPON) drückt seine tiefe Besorgnis über die prekäre Sicherheitslage und die anhaltende Kriminalisierung von Menschenrechtsverteidigern (MRV) in den Philippinen aus.

Seiten