Nordamerika

Internationale Gemeinschaft versagt beim Schutz der Zivilbevölkerung

Amnesty International Report 2014/15 veröffentlicht

Presseinformation - Amnesty International - 25. Februar 2015 - Die zunehmende Macht und Brutalität bewaffneter Gruppen erfordert neue Antworten der internationalen Gemeinschaft. Das stellt Amnesty International anlässlich der Veröffentlichung des "Amnesty International Report 2014/2015" fest. Darin beschreibt die Organisation die Menschenrechtssituation in 160 Ländern.

Kampfdrohnen ächten

Veranstaltung des Instituts für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation (ikm) in Hamburg

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Thema, dass Kriege heute mit Kampf­drohnen noch wahrscheinlicher werden. Der Hintergrund ist die Automatisierung der Kriegsführung und die Vorstellung, dass Kampfdrohnen ohne eigene Verluste an Menschenleben eingesetzt werden könnten. Der Referent des Abends, Brian Terrell ist Aktivist der US-amerikanischen Friedensorganisation „Voices for Crea­tive Non-Violence“. Er nahm an Delegationen nach Afghanistan und Pakistan teil. Dort begegnete er Opfern US-amerikanischer Drohnenangriffe.

Termin
von: 
Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 19:00
bis: 
Donnerstag, 17. Oktober 2013 - 21:00

Klimagipfel: Indigene verlangen Wahrung ihrer Rechte

Brot für die Welt und afrikanische Partner fordern mehr deutsches Engagement

"Brot für die Welt" erwartet vom Klimagipfel konkrete Verbesserungen für die indigenen Völker, deren Lebensweise vielerorts existenziell vom Klimawandel betroffen ist. Gemeinsam mit afrikanischen Partnern fordert das evangelische Hilfswerk von der Bundesregierung und der Staatengemeinschaft, im südafrikanischen Durban die Belange der Indigenen – besonders der afrikanischen Nomadenvölker – nicht länger zu übergehen. Diese leiden seit Jahren wiederholt unter starken Dürren und haben kaum Zugang zu Anpassungshilfen. Sie haben kein Verständnis für den Stillstand in der internationalen Klimapolitik.

Neuigkeiten zur Nonviolent Peace Force

Tempel, Konrad. 2003. Neuigkeiten Zur Nonviolent Peace Force. Erster Rundbrief Der Deutschen Mitgliedsgruppen Der Internationalen Friedensarmee. Erster Rundbrief Der Deutschen Mitgliedsgruppen Der Internationalen Friedensarmee. Konrad Tempel für die deutschen NPF-Unterstützergruppen. http://www.konfliktbearbeitung.net/downloads/file88.pdf.

Seiten