Berater/in für gewaltfreie Konflikttransformation und Organisationsentwicklung (Kenia)

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 03.10.2017

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht eine/n Berater/in für gewaltfreie Konflikttransformation und Organisationsentwicklung Kenia (# 3248).

Die Catholic Justice and Peace Commission (CJPC) trägt seit 1988 zur Verwirklichung der Vision der Kirche von einer friedlichen Koexistenz der verfeindeten Gemeinschaften der Pastoralisten und der Ackerbauern in Turkana und der betroffenen Grenzregion bei. Sie unterstützt die Konflikttransformation durch Vermittlung von Methoden der zivilen Konfliktbearbeitung und mittels christlicher Friedensethik. 

Aufgaben

  • Unterstützung der CJPC bei der zivilen Konfliktbearbeitung von bestehenden, teilweise grenzübergreifenden Land- und Ressourcenkonflikten in der Region
  • Beratung der Diözese bei der Konzipierung und Umsetzung von Maßnahmen zur Herstellung von Ressourcengerechtigkeit zur Nutzung von Wasser, Land und Öl in Turkana
  • Konzeption von Trainingsmaterialien für Priester und Gemeindevertreter zur zivilen Konfliktbearbeitung, sowie zur Organisationsentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit; u.a.

Voraussetzungen

  • EZ-relevantes Hochschulstudium (Sozialwissenschaften, Politologie, Agrarwissenschaften, Ethnologie, Pädagogik) und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung, idealerweise aus dem außereuropäischen Ausland
  • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit, Netzwerkarbeit und dem Verfassen von Projektanträgen
  • theoretische und praktische Kenntnisse in der Friedens- und Versöhnungsarbeit 
  • Kenntnisse zu Landrechten und Ressourcenkonflikten; u.a.

Details zur Stellenausschreibung

Bewerbung

Bewerbungen unter Angabe der Kennziffer 3248 bis zum 03.10.2017 an jobs [at] ageh.org