Bildungsreferent*in, Teilzeit

Stellenausschreibung von gewaltfrei handeln. Bewerbungsfrist: 27. März 2020

Zum 1. Juli 2020 sucht der Verein gewaltfrei handeln eine Bildungsreferentin/ einen Bildungsreferenten mit einem Stellenumfang von 51 % (20 Wochenstunden).

Das Bildungsreferat besteht aus zwei gleichrangigen Mitarbeiter*innen, die für alle Bildungsangebote des Vereins zuständig sind. Dabei arbeiten sie mit freiberuflichen Trainer*innen zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Qualifizierung in gewaltfreier, ziviler Konfliktbearbeitung bei ausgewählten Bildungsformaten
  • Anbahnung, Koordination und Auswertung von Bildungsformaten und Vergabe der Kursleitung an freiberufliche Kursleiter*innen
  • Qualifizierung der freiberuflichen Kursleiter*innen
  • Qualitätsmanagement für die Bildungsarbeit
  • Gestaltung von Flyern, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für Kurse und Seminare
  • Weiterentwicklung des Gesamtkonzepts der Bildungsarbeit sowie von Curricula einzelner Angebote
  • Vernetzung mit anderen Organisationen, Förderung und Weiterentwicklung von Kooperationen
  • Außenvertretung im Bereich der Bildungsarbeit, ggf. Mitarbeit in Gremien

Wünschenswerte Voraussetzungen

  • Qualifikation und Erfahrungen im Themenbereich gewaltfreie Konfliktbearbeitung z.B. Ausbildung als Trainer*in für gewaltfreie Konfliktbearbeitung
  • Fähigkeiten und Erfahrungen in der Erwachsenenbildung
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit konzeptionell zu arbeiten, Organisationsfähigkeit
  • interreligiös offene Spiritualität
  • interkulturelle Kompetenz
  • gute englische Sprachkenntnisse
  • Bereitschaft an mindestens zwei Wochentagen in der Geschäftsstelle in Diemelstadt-Wethen zu arbeiten sowie Bereitschaft zu Reisen und gelegentlicher Wochenendarbeit

Zur Stellenausschreibung