Fachkraft für Konflikttransformation und Dialogförderung

Stellenausschreibung von EIRENE. Bewerbungsfrist: 10. März 2019

Im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) kooperiert der Internationale Christliche Friedensdienst EIRENE mit dem Fortbildungszentrum Centro de Formación y Capacitación para la Participación Ciudadana ( FOCAPACI ) in El Alto/Bolivien. FOCAPACI ist eine katholische Organisation und fördert Beteiligungsprozesse für mehr soziale Gerechtigkeit, Chancengleichheit und eine Kultur des Friedens in der Stadt El Alto. Zur Unterstützung und Beratung der Partnerorganisation in ziviler Konfliktbearbeitung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachkraft für Konflikttranformation und Dialoförderung. 

Aufgaben

  • Unterstützung der Partnerorganisation bei der Akteursanalyse und der Entwicklung von Friedensszenarien
  • Mitarbeit bei der Analyse lokaler Konflikte und der Entwicklung einer konfliktsensiblen Strategie
  • Unterstützung bei der Erstellung von Arbeitsmaterialien im Projekt bezüglich Konflikttransformation und Friedenskultur
  • Beratung bei der konfliktsensiblen Reflexion von Arbeitsprozessen und Projekten
  • Beitrag zur fortlaufenden Verbesserung der Arbeitsprozesse, des Monitoring und Wissensmanagementsystems

Voraussetzungen

  • Sozialwissenschaftliches Studium (Soziologie, Politische Wissenschaft, Psychologie, Soziale Arbeit)
  • Mindestens 5 Jahre Erfahrung in der Arbeit mit Methoden der Konflikttransformation, Förderung von Dialogprozessen und Friedensarbeit
  • Profunde theoretische und praktische Kenntnisse in den Bereichen Wissensmanagement sowie Planung, Monitoring und Evaluierung
  • Sie sind kultursensibel, teamfähig, kommunikationsstark (auch in Hinblick auf digitale Kommunikationswege) und integer
  • Lebens- und Arbeitserfahrung in Lateinamerika
  • Sie sind körperlich belastbar und arbeitsfähig auf 4.000m Höhe

Zur Stellenausschreibung