Friedens- und Konfliktberater*in für Erwachsenenbildung in Colombo, Sri Lanka

Stellenausschreibung von AGIAMONDO. Bewerbungsfrist: 12. Januar 2020

AGIAMONDO e.V. sucht für den Ausbau der Weiterbildungsangebote im Bereich Konfliktsensibilität und interreligiöse Dialogkompetenz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Friedens- und Konfliktberater*in für Erwachsenenbildung in Colombo, Sri Lanka.

Sri Lanka hat sich wirtschaftlich und politisch von den Folgen des über 30-jährigen Bürgerkriegs weitestgehend erholt; die sozialen Folgen und gesellschaftlichen Spaltungen wirken jedoch bis heute nach. Ein dauerhaftes friedliches und gleichberechtigtes Zusammenleben in der multiethnischen und multireligiösen Gesellschaft konnte bislang nicht erreicht werden. Die aktuellen Veränderungen in der politischen Landschaft stellen die Zivilgesellschaft abermals vor große Herausforderungen.

Aufgabenfeld:

Das 1971 gegründete Centre for Society and Religion (CSR) setzt sich zum Ziel Konflikte aufgrund von Ideologie, Ethnie und Religion zu minimieren und echtes menschliches Verständnis als Basis des Zusammenlebens zu fördern. Das CSR bietet durch seine Angebote Raum und Impulse für die Veränderungen von Personen, Beziehungen und Strukturen in der Gesellschaft.
Das CSR ist offen für Angehörige aller Religionen und bietet Seminare und Weiterbildungen für unterschiedliche Zielgruppen zu gesellschafts- und friedenspolitischen Fragestellungen an. Mit der Überzeugung, dass Sri Lanka eine grundlegende Reform seiner sozioökonomischen Beziehungen und Strukturen braucht, um den dringenden Bedürfnissen und legitimen Erwartungen der Menschen des Landes gerecht zu werden, möchte das CSR sein Angebot als einen Beitrag zur Friedenskonsolidierung und Konflikttransformation weiter ausbauen.

Aufgaben:

  • Sie entwickeln innovative Seminare, Trainings und Workshops im Bereich Konfliktsensibilität und Dialogkompetenz und führen diese auch durch.
  • Sie unterstützen das CSR bei der zielgerichteten Öffentlichkeitsarbeit und der Akquise neuer Zielgruppen.
  • Gemeinsam mit dem CSR bauen Sie ein (internationales) Netzwerk mit Organisationen die im selben Bereich arbeiten auf.
  • Sie beraten und unterstützen bei Organisationsentwicklungsprozessen und in der Projektarbeit.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben von AGIAMONDO. Dabei arbeiten sie partnerschaftlich mit CSR zusammen.

Voraussetzungen:

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium z.B. der Sozialwissenschaften, Pädagogik,  Friedens- und Konfliktforschung, Interreligiöse Dialogkompetenz, Politikwissenschaften, Süd-/Südostasienstudien, Regionalwissenschaften (Asien)  oder Theologie.
  • Sie bringen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Konzeption und Durchführung von Seminaren, Trainings, Coachings oder anderen Weiterbildungs- oder Beratungsangeboten mit.
  • Sie haben mindestens zwei Jahre Auslandserfahrung, die Sie vorzugsweise in einer asiatischen Konfliktregion erworben haben.
  • Sie sind vertraut mit Ansätzen und Methoden der Friedenspädagogik und deren partizipativer Vermittlung an diverse Zielgruppen und haben bereits in diesem Bereich gearbeitet.
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse, haben die Bereitschaft, Singhalesisch-Grundkenntnisse vor Ort zu erwerben und sind EU-Bürger*in oder Schweizer*in.

Sri Lanka ist ein Inselparadies im indischen Ozean von einzigartiger kultureller Vielfalt und reicher Natur mit hohem Freizeitwert. Der Dienstort Colombo bietet neben attraktiven Stränden eine starke Infrastruktur, gute medizinische Versorgung und internationale Schulen.

Zur Stellenausschreibung