Friedensfachkraft in Kiew, Ukraine

Stellenausschreibung der KURVE Wustrow; Bewerbungsfrist: 16.Oktober 2019

Die KURVE Wustrow sucht für ihr ZFD-Vorhaben „Stärkung der Zivilgesellschaft zur gewaltfreien Konfliktaustragung mit staatlichen Akteuren" gemeinsam mit ihrer Partnerorganisation Coalition Justice for Peace in Donbas eine Friedensfachkraft in Kiew, Ukraine.

Als integrierte Fachkraft unterstützen Sie ein landesweites Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen bei der Dokumentation und Aufarbeitung von Menschenrechtsverbrechen im Rahmen der Besetzung und Kämpfe im Donbas. Sie arbeiten in dem Team des Estern-Ukrainian Center for Civic Initiatives (EUCCI), ein Mitglied der Coaliton Justice für Peace in Donbas.

Aufgaben:

  • Planung und Umsetzung des ZFD Projektes im Team mit einer lokalen Fachkraft der Partnerorganisation
  • Entwicklung von Konzepten und Projekten zur Aufarbeitung der jüngsten Geschichte, insbesondere zur konfliktsensiblen Gedenk- und Öffentlichkeitsarbeit zu Menschenrechtsverbrechen im Donbas
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure im Bereich Menschenrechtsverletzungen in enger Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation
  • Erstellung von öffentlichkeitswirksamen Produkten (z.B. Flyern, Dokumentationen oder Comics basierend auf dieser Thematik), Organisation von Kampagnen und Ausstellungen
  • Unterstützung bei der Pflege und Weiterentwicklung einer großen Datenbank zur Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen, sowie der Aufbereitung der Daten für die konfliktsensible Nutzung in der Öffentlichkeit
  • Integration in das Team der Partnerorganisation und bei Bedarf Mitwirkung bei oder Unterstützung von organisationsbezogenen Prozessen im Bereich Programm-entwicklung oder Organisationsentwicklung, befolgen der Arbeitsregularien der Partnerorganisation
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Finanzmittelverwendung und Berichtslegung sowie regelmäßige Kommunikation mit der ZFD-Landeskoordination und der Geschäftsstelle der KURVE Wustrow
  • Mitarbeit bei fortlaufenden Konflikt- und Sicherheitsanalysen der ZFD-Landeskoordination und enge Kooperation mit anderen Friedensfachkräften vor Ort
  • Gegebenenfalls Mitwirkung bei Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Informationsarbeit der KURVE Wustrow in Deutschland

Voraussetzungen:

  • Relevanter (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Friedens und Konfliktforschung, Gesellschaftswissenschaften oder Pädagogik)
  • Relevante Weiterbildung im Bereich zivile gewaltfreie Konflikttransformation (z.B. Ausbildung als Friedensfachkraft, als Trainer*in für Konflikttransformation, Mediator*in, …)
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit NGOs, vorteilsweise in interkulturellen Teams und/oder im Ausland
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich zivile gewaltfreie Konfliktbearbeitung sowie Erfahrungen mit und/oder Nähe zu gewaltfreien sozialen Bewegungen
  • Kenntnisse im Umgang mit Wissens-Datenbanken (z.B. Memex Patriarch) und der Aufbereitung und Darstellung von Daten in sozialen Medien sind von Vorteil
  • PR-Kenntnisse sowie Kenntnisse zur Erstellung von öffentlichkeitswirksamen Produkten
  • Erfahrungen in der Gestaltung von öffentlichen Erinnerungsorten (u.a. Stadtplanung) sowie in der Erinnerungsarbeit im Allgemeinen sind von Vorteil
  • Kenntnisse oder Erfahrungen vom Leben in (Nach)kriegsgesellschften
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen in die unter ukrainischer Kontrolle stehenden Gebiete des Donbas
  • Eine respektvolle, interkulturell sensible Haltung sowie Fähigkeit zur Selbstreflexion und ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Kontextwissen und Arbeitserfahrungen in der Ukraine sind von Vorteil
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse sowie Russisch- oder Ukrainisch-Kenntnisse (oder die Bereitschaft eine der Sprachen zu lernen)

Zur Stellenausschreibung