Friedensfachkraft (m/w/d) in Palästina/Israel

Stellenausschreibung der KURVE Wustrow, Bewerbungsfrist: 22. November 2019

Die KURVE Wustrow sucht für ihr ZFD-Vorhaben „Stärkung von gewaltfreien Initiativen“ eine Friedensfachkraft (m/w/d) in Palästina/Israel.

Die Fachkraft ist gemeinsam mit drei Kolleg*innen im Kooperations- und Koordinationsbüro der KURVE Wustrow in Al-Walajah (Nähe Bethlehem und Jerusalem) und bei Partnerorganisationen, vor allem in Israel eingesetzt.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Beratung, Begleitung und Unterstützung von gewaltfreien Initiativen vor allem in Israel, insbesondere im Arbeitsbereich Menschenrechte; Medienarbeit, Netzwerkarbeit.

(Mögliche) Tätigkeitsfelder im Rahmen der inhaltlichen Schwerpunkte:

  • Planung und Umsetzung des ZFD-Projektes im Team und mit unseren lokalen Partnerinnen und Partnern, Integration in die Teams der Partnerinnen und Partner
  • Unterstützung von organisationsbezogenen Prozessen im Bereich Programmentwicklung oder Organisationsentwicklung
  • Erheben und Herausarbeiten von Bedarfen für Kapazitäten-Stärkung und Prozess-begleitungen unserer Partnerinnen und Partner
  • Projektmanagement: Planung, Durchführung und Monitoring von Projektaktivitäten gemeinsam mit unseren Partnerinnen und Partnern
  • Organisation und Durchführung von Trainings- und Vernetzungsarbeit
  • Unterstützung in der Planung und Durchführung von Advocacy- und Lobbyarbeit
  • Bedarfsorientierte Weiterentwicklung von psychosozialen Selfcare-Ansätzen
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Finanzmittelverwendung und Berichtslegung sowie regelmäßige Kommunikation mit der ZFD-Landeskoordination und der Geschäftsstelle der KURVE Wustrow
  • Mitarbeit und Unterstützung bei der Arbeit zu dem Querschnittsthema Gender
  • Mitarbeit bei fortlaufenden Konflikt- und Sicherheitsanalysen der
  • ZFD-Landeskoordination und enge Kooperation mit anderen Friedensfachkräften vor Ort
  • Mitwirkung an ZFD-trägerübergreifenden Prozessen
  • Gegebenenfalls Mitwirkung bei Netzwerk-, Öffentlichkeits- und Informationsarbeit der KURVE Wustrow in Deutschland

Qualifikationen:

  • Relevanter (Fach-)Hochschulabschluss (z.B. Friedens- und Konfliktforschung, Gesellschaftswissenschaften oder Pädagogik)
  • Relevante Weiterbildung im Bereich zivile gewaltfreie Konflikttransformation (z.B. Ausbildung als Friedensfachkraft, als Trainer*in für Konflikttransformation, Mediator*in,…)
  • Mehrjährige Praxiserfahrung in der Arbeit mit NGOs, vorteilsweise in interkulturellen Teams und/oder im Ausland
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich zivile gewaltfreie Konfliktbearbeitung und Menschenrechte und Erfahrungen mit und/oder Nähe zu gewaltfreien sozialen Bewegungen
  • Kontextwissen und Arbeitserfahrungen in den besetzten palästinensischen Gebieten und/oder Israel sind von Vorteil
  • Hohe kulturelle und politische Sensibilität, Professionalität im Umgang mit sensiblen Themen und Diskursen
  • Erfahrung in der partizipativen Planung und Durchführung von Projekten, einschließlich PM&E und Projektbuchhaltung
  • Eine respektvolle, interkulturell sensible Haltung sowie Fähigkeit zur Selbstreflexion und ein hohes Maß an Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Erfahrung mit psychosozialen Selbstfürsorgeansätzen oder Trauma-Pädagogik von Vorteil
  • Sehr gute englische Sprachkenntnisse. Arabisch- und/oder Hebräischkenntnisse von Vorteil
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, ggf. unter erschwerten Umständen

Zur Stellenausschreibung