Head of Finance and Administration (f/m/d)

Stellenausschreibung von CSSP; Bewerbungsfrist: 20. Oktober 2019

Das Berlin Center for Integrative Mediation (CSSP) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein/-n Head of Finance and Administration (f/m/d) in Berlin. Dienstreisen zu Auslandsbüros sind nach Bedarf möglich. Die Stelle ist ab dem 01.12.2019 zu besetzen.

CSSP Berlin Center for Integrative Mediation ist eine gemeinnützige Organisation, die projektfinanzierte Ansätze im Bereich Friedensmediation und Dialogunterstützung primär im Ausland umsetzt. Gearbeitet wird dabei mit VertreterInnen von Parteien, Gemeinden, zivilgesellschaftlichen Gruppierungen und staatlichen Institutionen, um diese bei der Bearbeitung von Konflikten zu unterstützen. Neben der Arbeit an konkreten Konflikten wird die Entwicklung von Konfliktlösungsmechanismen und verwandten Bereichen der Rechtstaatlichkeit unterstützt. Dabei  wird stets in gemischten Teams (“insider & outsider“ MediatorInnen, Diversität in Bezug auf Gender, Sprachen, Ausbildungen) gearbeitet.

Gesucht wird eine/n selbständige/n und eigenverantwortliche/n Mitarbeiter/in für das Finanzmanagement, die Buchhaltung und Verwaltung in Berlin und in Bezug auf unsere Projekte in Kosovo und Bosnien und Herzegowina. Die Stelle ist projektgebunden befristet, die Möglichkeit der Verlängerung ist jedoch sehr wahrscheinlich.

Anforderungen und Aufgabenbereiche:

  • Buchhaltung eines Projektes (inkl. diverser Sub-Projekte und Buchungskonten)
  • Lohnbuchhaltung (mit externem Dienstleister), Gehaltszahlungen, Sozialversicherungen im In-und Ausland
  • Fortlaufende Sicherstellung der Qualität aller Projektabrechnungenin den Projekten in verschiedenen Währungen
  • Laufendes Controlling der zuwendungsfähigen Ausgabenbasierend auf gesetzlichen, vertraglichen und haushaltsrechtlichen Bestimmungen (z.B. AN-Best, BRKG)
  • Zusammenarbeit mit Zuwendungsgebern, Vereinsgremien, Steuerbüro, Prüforganen sowie Partnern der Projekte
  • Einbindung bei der Finanzplanung der Projekte sowie Erstellung und Prüfung von Antragsbudgets
  • Erstellung von finanziellen Verwendungsnachweisen und Zwischenberichten, Vorbereitungen von Mittelverwendungsprüfungen
  • Überwachung von Einnahmen-und Ausgabenentwicklung
  • Vorbereitung der Jahresabschlüsse in Deutschland und in den Länderbüros
  • Anleitung von und Zusammenarbeit mit Teilzeitkräften im Bereich Finanzen im In-und Ausland
  • Unterstützung in der PersonalverwaltungbeiVertragserstellungen
  • Eigenverantwortliche Organisation von Back-Office-Abläufen
  • Unterstützung der Projektteams nach Bedarf, ggf. inkl. Dienstreisen ins Ausland

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine kaufmännische Ausbildung; Hochschulabschluss der Verwaltung-(z.B. Public oder Non-Profit Management)/Wirtschaftswissenschaften
  • Fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen im kaufmännischen Rechnungswesen, insbesondere Buchführung, KLR und Controlling
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Positionen im Finanz-/ Rechnungswesen (inkl. Buchungen und Controlling)
  • Verantwortung für die eigenständige Abwicklung der kompletten Finanzbuchhaltung
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten, lösungsorientiertes Denken sowie eine strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute Kenntnisse und sicherer Umgang in Excel-basierten Buchführungssystemen
  • Erfahrungen mit Zuwendungsmitteln und -regularien von öffentlichen Gebern aus dem In-und Ausland
  • Erfahrungen in Zusammenarbeit mit dem Bundesverwaltungsamt
  • Erfahrungen in Zusammenarbeit in internationalen Teams
  • Fließende Deutsch-und Englischkenntnisse in Wort und Schrift; Kenntnisse in Serbisch/Bosnisch sowie Albanisch sind ein zusätzlicher Vorteil

Zur Stellenausschreibung