Pädagoge oder Erziehungswissenschaftler (w/m/d) für Vor- und Grundschule in Kamerun

Stellenausschreibung von Dienste in Übersee. Bewerbungsfrist: 13. Januar 2020

Dienste in Übersee sucht für Partnerorganisationen von Brot für die Welt einen Pädagoge oder Erziehungswissenschaftler (w/m/d) für Vor- und Grundschule in Kamerun.

Die Partnerorganisation L’École Maternelle CEBEC de Mballa V in Yaoundé ist eine Vor-und Grundschule in Trägerschaft der l’Église Évangelique du Cameroun in einem sozialen Brennpunkt, die seit 2002 besteht. In der Vorschule werden circa 300 Schülerinnen und Schüler im Alter von 3 - 5 Jahren in 3 Gruppen à 2 Lehrerinnen unterrichtet. In der Grundschule erhalten ca. 900 Schülerinnen und Schüler Unterricht.

Mballa V ist eingebunden in ein Netzwerk von anderen protestantischen Schulen in Kamerun und arbeitet eng mit den nationalen Bildungsbehörden zusammen.

Das Projekt:

Das Kollegium von Mballa V ist dabei, das pädagogische Konzept der Schule zu überarbeiten. Angestrebt sind eine stärkere Schülerorientierung und eine größere Methodenvielfalt. Bislang erfolgt die Wissensvermittlung hauptsächlich über Frontalunterricht. Weiterhin liegt der Fokus auf der Vermittlung von Fachkompetenzen in Lesen, Schreiben und Rechnen. Angebote zur Förderung der motorischen und sozialen Fertigkeiten der Kinder fehlen fast vollständig. Mit Unterstützung der Fachkraft sollen aktuelle Erkenntnisse der Erziehungspädagogik diskutiert und passend für den Kontext zunächst in der Vorschule, dann auch in der Grundschule umgesetzt werden.

Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Weiterarbeit an dem neuen pädagogischen Konzept
  • Einarbeitung der Lehrkräfte
  • Konzeption und Durchführung von pädagogischen Fortbildungen
  • Beratung und Begleitung der Lehrkräfte
  • Ausbau des pädagogischen Angebots an der Schule
  • Suche nach potentiellen Partnerschulen in Deutschland und Aufbau einer Partnerschaft
  • Zusammenarbeit und Austausch mit anderen protestantischen Schulen in Yaoundé

Die Fachkraft wird eng mit dem Schuldirektor und weiteren Mitgliedern des Kollegiums zusammenarbeiten.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium in Bildungs-/Erziehungswissenschaften, Lehramt oder vergleichbarer Fachrichtung
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung wünschenswert
  • Sehr gute Französischkenntnisse
  • Hohe interkulturelle Sensibilität
  • Fähigkeit zum selbstständigen, flexiblen und lösungsorientierten Arbeiten
  • Staatsbürgerschaft eines Mitgliedstaates der EU bzw. der Schweiz

Zur Stellenausschreibung