Redaktionelle*r Mitarbeiter*in (w/m/d) für 20 Stunden/ Woche (50%)

Stellenausschreibung der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen. Bewerbungsfrist: 30. November 2020

Die Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. (DGVN) sucht zum 4. Januar 2020 für das Generalsekretariat in Berlin zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2021 eine*n Redaktionelle*n Mitarbeiter*in für 20 Stunden/Woche (50%).

Zu ihren Aufgaben zählen die Betreuung von Print- und Onlineveröffentlichungen im entwicklungspolitischen Bildungsbereich, insbesondere die Redaktion der DGVN-Webportale.

Unsere Publikationen im Bereich der entwicklungspolitischen Arbeit umfassen auch die zwei Mal jährlich erscheinende Themenzeitung EINE-WELT-PRESSE, UN-Basis-Informationen und den Bericht über die menschliche Entwicklung sowie weitere UN-Berichte. Für die Portale arbeiten Sie mit dem Team der DGVN und einem Netzwerk freier Autoren und Autorinnen zusammen.

Ihr Profil:

  • Bachelor-Abschluss in einem relevanten Fach
  • nachgewiesene Erfahrungen in der redaktionellen Arbeit
  • Typo3-Kenntnisse oder Kenntnisse eines anderen Content Management Systems
  • ausgeprägtes Interesse an entwicklungspolitischen Fragenstellungen
  • Grundwissen zum System der Vereinten Nationen
  • eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Freude an der Arbeit im Team

Zur Stellenausschreibung