Referent „Kooperation und Entwicklung“ (m/w/d) in der Akademie für Konflikttransformation (Elternzeitvertretung)

Stellenausschreibung des forumZFD. Bewerbungsfrist: 30. April 2019

Das forumZFD sucht eine/n Referent „Kooperation und Entwicklung“ (m/w/d) in der Akademie für Konflikttransformation
(Elternzeitvertretung) in der Geschäftsstelle des forumZFD in Köln-Ehrenfeld. Arbeitsbeginn ist der 01. Juni 2019.

Das forumZFD unterstützt Menschen in gewaltsamen Konflikten auf dem Weg zum Frieden und tritt für die Überwindung von Krieg und Gewalt ein.

Als Referent*in für Kooperation und Entwicklung sind Sie verantwortlich für den Kontakt zu Kooperationspartnern/Auftraggebern. Dabei beraten Sie unsere Kooperationspartner auch über individuell zugeschnittene und bedarfsgerechte Seminare und Workshops. Zudem sind Sie verantwortlich für die Konzeption und Organisation von Orientierungsseminaren, die Einblicke und Überblick über die Tätigkeit als Friedens- und Konfliktberater*in geben. Sie beteiligen sich ebenfalls am Ausbau sowie der Weiterentwicklung bestehender Angebote.

Aufgaben

  • Anbahnung und Aufbau von Kontakten zu Kooperationspartnern/Auftraggebern im In- und Ausland
  • Beratung von Kooperationspartnern zu geeigneten Kurs- und Trainingsformaten, inklusive Präsentation von Konzepten und Angeboten
  • Konzeption, (Weiter-)Entwicklung und Organisation von Weiterbildungsangeboten und Orientierungsseminaren
  • Begleitung und Betreuung von Trainer*innen der Inhouse-Seminare
  • Kooperation mit der Staatskanzlei NRW und Auswahl der Stipendiaten*innen für den Vollzeitkurs
  • Begleitung der Working Group „Curricula & Training“
  • Seminarbezogene administrative Tätigkeiten

Voraussetzungen

  • (Fach-)Hochschulabschluss der Sozial- und Gesellschaftswissenschaften
  • Umfassende Kenntnisse in Theorie und Praxis von Ziviler Konfliktbearbeitung mit besonderen Schwerpunkten
  • Ausbildung und fundierte Kompetenzen in Gruppenleitung, Erwachsenenbildung und Didaktik
  • ausgeprägte Fähigkeit zum konzeptionellen Arbeiten und dem Verfassen hochwertiger Texte
  • Beratungskompetenz
  • Organisationsgeschick und Kommunikationsfähigkeit
  • Auslandserfahrung / erprobte interkulturelle Kompetenzen
  • Englischkenntnisse

Zur Stellenausschreibung