Referent/in Friedenskooperationen Region Große Seen

Stellenausschreibung von EIRENE. Bewerbungsfrist:

Zur Stärkung ihres Teams sucht EIRENE schnellstmöglich eine/n Referent_in Friedenskooperationen Region Große Seen (Afrika).

Dienstort ist die internationale Geschäftsstelle in Neuwied am Rhein. Der Stellenumfang beträgt 60% einer Vollzeitstelle (23,1 Wochenstunden).

Aufgaben
• Planung und Abwicklung der Projekte und Berichterstattung gegenüber den Geldgebern und den EIRENE-Vereinsgremien in Zusammenarbeit mit der EIRENE Koordination in der Region Große Seen (Burundi, DR Kongo, Uganda, Ruanda)
• Prozessplanung, Endredaktion und Qualitätssicherung bei der Erarbeitung von Finanzierungsanträgen bei verschiedenen Gebern (insbesondere BMZ)
• Unterstützung der Auswahl und Vorbereitung der internationalen Fachkräfte
• Vernetzung zivilgesellschaftlicher Organisationen im Süden und Norden
• Diskriminierungskritische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Programme für Frieden und Entwicklung mit der EIRENE-Koordination in der Region Große Seen

Voraussetzungen
• Berufserfahrung in der friedens- oder entwicklungspolitischen Arbeit, insbesondere im Projektmanagement und in der Projektakquise
• Kenntnisse und Erfahrungen in der zivilen Konfliktbearbeitung, Genderfragen und Rassismuskritik
• Regionalkenntnisse zu Burundi, DR Kongo, Ruanda, Uganda sowie Arbeitserfahrungen in Afrika und als Fachkraft im Zivilen Friedensdienst wünschenswert
• Sehr gute Kenntnisse in Französisch und Deutsch, gute Kenntnisse in Englisch
• Bereitschaft zu engagierter Mitarbeit in einem interkulturellen Team

Mehr Informationen zu Ausschreibung und Bewerbung