Referent/in Friedenskooperationen Region Große Seen (Afrika

Stellenausschreibung von EIRENE. Bewerbungsfrist: 3. Juni 2018

Zur Stärkung ihres Teams sucht EIRENE - Christliche Friedensdienste e.V. schnellstmöglich eine/n Referent/in Friedenskooperationen Region Große Seen (Afrika).

Dienstort ist die internationale Geschäftsstelle in Neuwied am Rhein. Der Stellenumfang beträgt 60 % einer Vollzeitstelle (23,1 Wochenstunden).

Aufgaben
• Planung und Abwicklung der Projekte und Berichterstattung gegenüber den Geldgebern und den EIRENE-Vereinsgremien in Zusammenarbeit mit der EIRENE Koordination in der Region Große Seen (Burundi, DR Kongo, Uganda, Ruanda)
• Prozessplanung, Endredaktion und Qualitätssicherung bei der Erarbeitung von Finanzierungsanträgen bei verschiedenen Gebern (insbesondere BMZ)
• Unterstützung der Auswahl und Vorbereitung der internationalen Fachkräfte; u.a.

Voraussetzungen
• Berufserfahrung in der friedens- oder entwicklungspolitischen Arbeit, insbesondere im Projektmanagement und in der Projektakquise
• Kenntnisse und Erfahrungen in der zivilen Konfliktbearbeitung, Genderfragen und Rassismuskritik
• Regionalkenntnisse zu Burundi, DR Kongo, Ruanda, Uganda sowie Arbeitserfahrungen in Afrika und als Fachkraft im Zivilen Friedensdienst wünschenswert; u.a.

Details zu Ausschreibung und Bewerbung

Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Eine Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis wird angestrebt. Bitte vollständige Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) in einer pdf-Datei mit einer maximalen Größe von 8 MB unter dem Kennwort „Referent_in Große Seen“ bis zum 03.Juni 2018 an Frau Linda Heiß unter heiss [at] eirene.org