Referent/in für die EAK

Stellenausschreibung des Vereins für Friedensarbeit im Raum der EKD e.V. (VfF). Bewerbungsfrist: 30.06.2017

Für die Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Kriegsdienstverweigerung und Frieden (EAK) sucht der Verein für Friedensarbeit im Raum der EKD e.V. (VfF) ab 1. Oktober 2017 oder später eine Referentin/ einen Referenten als Vertretung während eines Sonderurlaubs, längstens bis 23. September 2020.

Aufgaben

  • Unterstützung der Arbeit der Geschäftsführung
  • Leitung und Koordination verschiedener Projekte
  • Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der EAK (insbesondere Friedensbeauftragte der Landes- und Freikirchen)
  • Initiierung und Koordination des fachlichen Austausches der Mitglieder untereinander zu eigenen oder gemeinsamen neuen Projekten der Friedensarbeit
  • Fachliche Unterstützung der Mitglieder in Themen der Friedensethik, Friedenstheologie und Friedensspiritualität
  • Organisation der EAK als Plattform zum Austausch von Friedensbildungsangeboten der Mitglieder; u.a.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung mit politikwissenschaftlicher, sozialwissenschaftlicher oder theologischer Ausrichtung
  • Kenntnisse im Bereich der Friedens- und Sicherheitspolitik
  • Kenntnis kirchlicher Strukturen; u.a.

Details zur Stellenausschreibung

Bewerbungen

Schriftliche Bewerbungen bis 30.06.2017 (nur per E-Mail) an: Wolfgang Burggraf (Geschäftsführer), burggraf [at] eak-online.de (burggraf(at)eak-online.de. )

Die Vorstellungsgespräche sind für den 07. Juli 2017 in Bonn vorgesehen.