Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit

Stellenausschreibung des Weltfriedensdienstes e.V.. Bewerbungsfrist: 26. März 2017

Für die Geschäftsstelle in Berlin sucht der Weltfriedensdienst ab dem 01. Mai 2017 eine/n Referent/in für Öffentlichkeitsarbeit.

Aufgaben

Er/sie ist für den Gesamtauftritt und die Außenkommunikation des Vereins sowie die Entwicklung von Materialien für die On- und Offline-Kommunikation verantwortlich. Sie/er sorgt dafür, dass unsere Botschaften die Öffentlichkeit erreichen. Dafür arbeiten Sie eng mit dem Team für Auslandsprojekte sowie mit den ReferentInnen für Kampagnen, Bildungsarbeit und Fundraising zusammen.

  • Planung, Umsetzung und Steuerung aller relevanten Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit den Bereichen
  • Weiterentwicklung einer profilierten Außendarstellung und konsequente Umsetzung einer kohärenten On- wie Offline-Kommunikation
  • Konzeption und Erstellung von Print-Publikationen (Mitglieder- und Fachzeitschriften, Jahresbericht u.a.), deren Bewerbung und Verbreitung; u.a.

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes Studium der Public Relations, des Journalismus, der Kommunikationswissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundierte Kenntnisse der Friedens- und Entwicklungspolitik
  • Erfahrungen in der Konzeption und Erstellung von Print-, Onlinepublikationen und audio-visuellen Medien
  • Stilsichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, sehr gute Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil;  u.a.

Details zur Stellenausschreibung

Bewerbungen

Aussagekräftige Bewerbungen inklusive relevanter Zeugnisse und Arbeitsproben bis zum 26. März 2017 per E-Mail (max 5 MB) an bewerbungen(at)weltfriedensdienst.de. Die Auswahlgespräche finden am 6. April 2017 in Berlin statt.