Referent/in für die „Vollzeitweiterbildung Friedens- und Konfliktarbeit“ in der Akademie für Konflikttransformation

Stellenausschreibung des Forum Ziviler Friedensdienst. Bewerbungsfrist: 9. Juli 2018

Das Forum Ziviler Friedensdienst sucht zum 1. August 2018 Verstärkung für sein Team in der Akademie für Konflikttransformation durch eine pädagogische Referentin oder einen pädagogischen Referenten.

Die „Vollzeitweiterbildung Friedens- und Konfliktarbeit“ findet zweimal im Jahr in englischer Sprache statt und dauert zehn Wochen. Die Teilnehmenden erwerben und üben Kenntnisse und Kompetenzen zur Konflikttransformation. Dies umfasst relevantes Fachwissen, erprobte Methoden und Fertigkeiten sowie die Arbeit an der eigenen Haltung, Kommunikation und dem Verhalten in Konfliktsituationen. Es wird sowohl in einer geschlossenen Gruppe gearbeitet, als auch mit weiteren Teilnehmenden in einzelnen Seminaren.

Aufgaben

Als Referentin oder Referent für diese Weiterbildung trägt er/sie zusammen mit einer Kollegin die Gesamtverantwortung für Vorbereitung, Durchführung und Entwicklung der Weiterbildung. Konkret beinhaltet das:

  • die Auswahl der Teilnehmenden,
  • die inhaltliche und didaktische Weiterentwicklung des Formats,
  • die Vorbereitung, Begleitung und Durchführung der Weiterbildung,
  • die Begleitung und Betreuung der Gruppe,
  • die Auswahl externer Trainerinnen und Trainer,
  • die Mitarbeit im Team der Akademie und in der Organisation,
  • die Vertretung der Organisation und das Mitwirken in Fachkreisen.

Eine der beiden für die Vollzeitweiterbildung verantwortlichen Stellen soll mit einem Umfang von 30 Wochenstunden besetzt werden. Die hier genannten Anforderungen beziehen sich auf die Gesamtaufgabe, so dass individuelle Schwerpunkte möglich sind.

Voraussetzungen

  • Universitätsabschluss der Sozial- und Gesellschaftswissenschaften
  • umfassende Kenntnisse in Theorie und Praxis Ziviler Konfliktbearbeitung
  • Ausbildung und fundierte Kompetenzen in Gruppenleitung, Erwachsenenbildung und Didaktik
  • Beratungskompetenz
  • Auslandserfahrung/erprobte interkulturelle Kompetenzen
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Erfahrung in und Freude an der Zusammenarbeit im Team

Details zu Ausschreibung und Bewerbung