Sozialpädagoge/-in oder Kommunikationswissenschaftler/-in, Dili, Timor-Leste

Stellenausschreibung der AGEH und des ZFD. Bewerbungsfrist: 5. Februar 2019

Die Arbeitsgemeinschaft Entwicklungshilfe (AGEH) und der Zivile Friedensdienst (ZFD) suchen eine/n Sozialpädagoge/-in oder Kommunikationswissenschaftler/-in in Dili, Timor-Leste zur Förderung der friedenspädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und der Weiterentwicklung des Landesprogramms zur Prävention von Jugendgewalt.

Aufgaben

  • Sie unterstützen die Media Unit von Ba Futuru, friedenspädagogisch relevante Themen zu bearbeiten und in medial gestützte Methoden und Instrumente (z.B. Film, Theater) umzusetzen.
  • Sie beraten und  unterstützen Ba Futuru bei den Inhalten der Projekte im Hinblick auf Reduzierung von Gewalt, Schutz von Kindern und Förderung von Frauen und Jugendlichen.
  • Sie beraten und trainieren die Mitarbeiter/-innen insbesondere zu friedenspädagogischen Ansätzen und stützen Ba Futuru in der Weiterentwicklung als lernende Organisation.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben der AGEH. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit der Partnerorganisation zusammen.

Voraussetzungen

  • Sie haben einen Hochschulabschluss oder eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen Sozialpädagogik oder Kommunikationswissenschaften. Arbeitserfahrung, insbesondere im Ausland, ist von Vorteil.
  • Sie besitzen friedenspädagogische Methodenkenntnisse.
  • Sie wissen pädagogische Lehrinhalte über visuelle Medien zu transportieren und sind mit den Potentialen und Grenzen moderner Medien vertraut.
  • Sie haben gute Englisch oder Portugiesisch Kenntnisse und sind bereit, im Rahmen der Vorbereitung die lokale Sprache Tetum zu lernen.
  • Sie besitzen einen Führerschein.
  • Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in und gehören einer christlichen Kirche an.

Zur Stellenausschreibung