Sozialwissenschaftler/-in oder Politikwissenschaftler/-in, Yaoundé, Kamerun

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 14. Februar 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe ist der Personaldienst der deutschen Katholiken für Entwicklungszusammenarbeit. Im Zivilen Friedensdienst (ZFD) bieten wir Ihnen die Chance zu einem sinnerfüllten Dienst in der Zusammenarbeit mit lokalen Friedensakteuren. Zusammen mit kirchlichen und zivilgesellschaftlichen Partnern in Kamerun will die AGEH durch die friedensfördernden Maßnahmen des ZFD einen Beitrag zur zivilen Konfliktbearbeitung leisten und sucht dafür eine/n Sozialwissenschaftler/-in oder Politikwissenschaftler/-in in Yaoundé, Kamerun.

Aufgaben

  • Sie beraten  und unterstützen die Partnerorganisation die Sicht auf mögliche Lösungsansätze zu erweitern, um den sozio-kulturellen Zusammenhalt und eine gegenseitige Akzeptanz der Bevölkerung  zu fördern.  
  • Sie stärken die Fähigkeiten und Kenntnisse der Mitarbeiter in Netzwerk, Lobby- und Advocacyarbeit und unterstützen die Partnerorganisation bei der Umsetzung und Projektgestaltung.
  • Sie ermitteln in Zusammenarbeit mit dem Team Strategien für eine wirkungsvolle Advocacyarbeit und entwickeln konkrete Aktivitäten.
  • Sie führen ein wirkungsorientiertes Planungs, Monitoring und Evaluation-System ein.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben der AGEH. Dabei arbeiten Sie partnerschaftlich mit der Partnerorganisation zusammen.

Voraussetzungen

  • Sie haben ein Hochschulstudium  der Politik-, Sozial- oder Kommunikations-wissenschaften abgeschlossen und verfügen möglichst über Berufserfahrung im afrikanischen Kontext.
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Flüchtlings- und Vertriebenenarbeit, gewaltfreie Kommunikation und Projektmanagement.
  • Sie haben eine hohe Reisebereitschaft, um im engen Kontakt mit den Netzwerkmitgliedern zusammenzuarbeiten.
  • Sie gehören einer christlichen Kirche an, können im kirchlichen Umfeld angemessen agieren und identifizieren sich mit den christlichen Werten.
  • Sie sind EU-Bürger/-in oder Schweizer/-in und sprechen sehr gut Englisch und Französisch.

Zur Stellenausschreibung