Trainer/-in zur Unterstützung der gewaltfreien Bearbeitung von Landkonflikten, Gulu, Uganda

Stellenausschreibung der AGEH. Bewerbungsfrist: 18. März 2019

Die Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) sucht zur Stärkung der „Justice and Peace Commission“ (JPC)  der Diözese Gulu suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Trainer/-in zur Unterstützung der gewaltfreien Bearbeitung von Landkonflikten, Gulu, Uganda. 

Aufgaben

  • Sie unterstützen und schulen die Mitarbeiter/-innen der JPC der Erzdiözese Gulu in Dialogführung, Mediation und gewaltfreier Konfliktbearbeitung.
  • Sie erstellen gemeinsam mit Ihren Kollegen/-innen Grundlagenstudien zur Evaluierung von Konflikten und organisieren Maßnahmen zur Aus- und Fortbildung im Bereich Planung,  Monitoring und  Evaluierung.
  • Sie unterstützen die Partnerorganisation bei der Identifikation und Implementierung von Strategien zur Schlichtung von Landkonflikten und ethnischen Konflikten in den ländlichen Gemeinden.
  • Sie unterstützen die Mitarbeiter/-innen bei der Vernetzung mit anderen Akteuren.
  • Sie sind verantwortlich für die ordnungsgemäße Verausgabung und Verwaltung der Finanzmittel vor Ort entsprechend der Geberrichtlinien und der Vorgaben der AGEH. Dabei arbeiten sie partnerschaftlich mit  der Partnerorganisation zusammen.

Voraussetzungen

  • Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozialer Arbeit, Jura, Friedens- und Konfliktstudien, Politikwissenschaft oder in einem verwandten Bereich.
  • Sie verfügen über Berufserfahrung im außereuropäischen Ausland, bevorzugt in Afrika.
  • Sie sind erfahren in Mediation, Konflikttransformation und Projektmanagement.
  • Sie besitzen Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Recht, idealerweise sind Sie mit Landrecht vertraut.
  • Sie konnten vorzugsweise bereits Erfahrungen in den Bereichen Finanzadministration und Planung, Monitoring und Evaluation sammeln.
  • Sie kommunizieren schriftlich und mündlich  fließend in Englisch.
  • Sie können im kirchlichen Umfeld angemessen agieren und identifizieren sich mit christlichen Werten.
  • Sie sind EU-Bürger/in oder Schweizer/in und gehören einer christlichen Kirche an.

Zur Stellenausschreibung