Trainer_innen für den Qualifizierungskurs „gewaltfrei – miteinander – stark“

Ausschreibung Honorarvertrag von EIRENE. Bewerbungsfrist: 20.05.2018

EIRENE startet das Pilotprojekt „Starke Nachbar_innen – Qualifizierung, Strukturaufbau und Begleitung für ein konfliktfähiges Zusammenleben“, in dem Geflüchtete und ihre Nachbar_innen in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen in ihrer Konfliktfähigkeit gestärkt werden.

Im Zeitraum von Juni 2018 bis Februar 2019 wird deshalb ein Tandem aus zwei Trainer_innen für den Qualifizierungskurs „gewaltfrei – miteinander – stark“ gesucht.

Aufgaben

  • Erstellung eines Curriculums basierend auf dem existierenden pädagogischen Kurskonzept. Dieses Konzept folgt den Standards des Qualifizierungsverbundes für zivile Konfliktbearbeitung und wird Ihnen zur Vorbereitung der Bewerbung zugesendet.
  • Vorbereitung und Abstimmung mit dem Projektteam „Starke Nachbar_innen“
  • Durchführung des Qualifizierungskurses als Kursverantwortliche, u.a.

Voraussetzungen

  • Gemischtgeschlechtliche Zusammensetzung des Tandems, wobei mindestens eine Person eigene Migrationserfahrung besitzt
  • Erfahrung in Qualifizierungsmaßnahmen und Weiterbildung in ziviler Konfliktbearbeitung, gewaltfreiem Handeln und Mediation, u.a.

Details zu Ausschreibung und Bewerbung