Wissenschaftliche/r Referent/in (m, w, d)

Stellenausschreibung von Stiftung Entwicklung und Frieden. Bewerbungsfrist: 31. Dezember 2020

Die Stiftung Entwicklung und Frieden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Wissenschaftliche/r Referent/in (m, w, d).

Die Stiftung Entwicklung und Frieden (sef:) will mit ihrer Arbeit einen Beitrag zu Frieden und nachhaltiger Entwicklung weltweit leisten. Wesentliche Grundlagen dafür sieht sie in sozialer Gerechtigkeit, Menschenwürde, Demokratie sowie einem respektvollen Umgang mit der Umwelt und ihren natürlichen Ressourcen. In diesem Sinne möchte sie auf allen Ebenen der Politik dazu beitragen, das Bewusstsein für globale Zusammenhänge zu schärfen. Dabei legt sie besonderen Wert darauf, vielfältige Perspektiven aus anderen Weltregionen einzubeziehen.

Ihre Aufgabengebiete umfassen hauptsächlich:

  • inhaltliche Konzeption sowie Vor- und Nachbereitung von internationalen und nationalen Fachtagungen im Rahmen der sef: Veranstaltungsreihen (Projektleitung),
  • Mitwirkung an der Konzeption neuer Formate (Präsenz und Online),
  • Konzeption, Lektorat und Redaktion von sef: Publikationen (Projektleitung),
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit (inkl. sef:/INEF News, Social Media).

Erwartet wird:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen Fachgebiet sowie möglichst (erste) Erfahrungen in den oben genannten Aufgabengebieten,
  • analytische wissenschaftliche Fähigkeiten und konzeptionelle Kreativität, verbunden mit einem ausgeprägten Verständnis für die Möglichkeiten und Grenzen von Politik,
  • gute Kenntnisse der aktuellen entwicklungs- und friedenspolitischen Debatten,
  • präzises Formulieren sowie sichere Beherrschung der deutschen Sprache und Recht-schreibung,
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • sichere Beherrschung der gängigen Microsoft-Office-Programme; InDesign- und/oder Typo3-Anwenderkenntnisse sind von Vorteil,
  • Anwenderkenntnisse im Bereich Social Media, insbesondere Twitter,
  • Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zu flexiblem und selbständigem Arbeiten.

Zur Stellenausschreibung