ZFD Koordinator/in / Friedensfachkraft (Bolivien)

Stellenausschreibung des Weltfriedensdienstes. Bewerbungsfrist: 15.09.2017

Für sein ZFD-Programm in Bolivien sucht der Weltfriedensdienst e.V. ab 01.10.2017, bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
ZFD Koordinator/in / Friedensfachkraft für die Koordination des ZFD-Programms des Weltfriedensdienst e.V. in Bolivien sowie die Unterstützung und Beratung der Partnerorganisation Acción Cultural Loyola (ACLO) in Sucre, Bolivien.

Aufgaben

Das ZFD-Programm des Weltfriedensdienst e.V. „Prävention und Konflikttransformation im Süden Boliviens (Departements Potosí, Tarija und Chuquisaca)“ befindet sich im Aufbau und wird demnächst über 3 Partnerorganisationen und 4 Friedensfachkräfte vor Ort verfügen. Zur Koordination dieses Prozesses wird ein/e Koordinator/in vor Ort gesucht.

  • Koordination des ZFD-Programmes des WFD in Bolivien:
  • Unterstützung der Friedensfachkräfte in organisatorischen Dingen (Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis, Gesundheit, Wohnen, Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation)
  • Beratung der Friedensfachkräfte und Partnerorganisationen zu konzeptionellen Fragen (zum Einsatz von Methoden der zivilen Konfliktbearbeitung, zur wirkungsorientierten Planung und Umsetzung ihrer Aktivitäten, zum Wissensmanagement, zu Finanzfragen und Berichtswesen)
  • Durchführung von Workshops zur Programmplanung, zum Erfahrungsaustausch und zur Auswertung der Programmentwicklung mit den Fachkräften und Partnerorganisationen; u.a.

Voraussetzungen

  • Relevanter Studienabschluss und Schwerpunkte bzw. Weiterbildungen im Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung
  • Kenntnisse der Konzepte und Methoden der zivilen Konfliktbearbeitung (u.a. Konfliktanalyse, Konfliktmonitoring, Konfliktmediation, Dialogprozesse)
  • Erfahrung in der Moderation, bzw. Mediation von Konflikten
  • Erfahrung in der Entwicklung von Curricula und Unterrichtsmaterialien sowie in der Durchführung von Trainings und Workshops
  • Mindestens dreijährige Arbeitserfahrung im Bereich der zivilen Konfliktbearbeitung / Entwicklungszusammenarbeit (Präferenz: Vorerfahrungen im Zivilen Friedensdienst, zivile Konfliktbearbeitung, Management natürlicher Ressourcen, Arbeit mit indigenen Zielgruppen); u.a.

Details zur Stellenausschreibung

Bewerbung

Bitte elektronische Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und Lebenslauf relevante Arbeitszeugnisse, Referenzen – möglichst in einem pdf zusammengefasst) bis 15.09.2017 per E-Mail an auslandsprojekte(at)weltfriedensdienst.de und cc an allenberg(at)weltfriedensdienst.de.