Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung und ihrer Mitgliedsorganisationen sowie weiterer Akteurinnen und Akteure.


 

Corona-Krise als Chance?

Digitales Seminar am 14. Juli 2020

Wie hilft oder blockiert meine Vergangenheit in der Gegenwart? Wie habe ich während der Corona-Krise reagiert und warum? Warum lassen mich bestimmte Themen nicht los? Und was hat das vielleicht mit meiner eigenen Vergangenheit zu tun? Das Seminar lädt dazu ein, in diese Fragen einzutauchen und spannende (neue) Antworten zu finden.

Termin
von: 
Dienstag, 14. Juli 2020 - 9:00
bis: 
Dienstag, 14. Juli 2020 - 13:00

Konfliktberatung in Machtverhältnissen - neuer Starttermin!

Zertifikatslehrgang der Evang. Hochschule Nürnberg

Arbeitsbeziehungen sind meist eingebettet in Machtbeziehungen. Dies kann wiederum zu Konflikten führen, wenn kein konstruktiver Umgang mit der Macht besteht. In unterschiedlichen Beratungszusammenhängen sind solche Konflikte dann aufzudecken und zu reflektieren, damit ein gutes Miteinander wieder möglich ist. Für die Beratung ist die Beschäftigung mit dem Thema Macht deshalb eine wichtige Basis für ein professionelles Beratungshandeln. Ebenso sollten Führungskräfte ihr Verhalten in den unterschiedlichen Hierarchieebenen überprüfen und kritisch hinterfragen, um Missverständnisse und einen möglichen Machtmissbrauch zu vermeiden.

Termin
von: 
Freitag, 17. Juli 2020 - 15:00
bis: 
Samstag, 30. Januar 2021 (Ganztägig)

Do No Harm - Training of Trainers

Ein Angebot der KURVE Wustrow (16.-26.08.2020)

Diese Tainer*innen-Ausbildung  der KURVE Wustrow verfolgt das Ziel, die Teilnehmenden im "Do no Harm"-Ansatz zu schulen und zu gewährleisten, dass sie auch selbst Schulungen in diesem Themenfeld durchführen können. Am Ende des Workshops werden sie in Eigenregie ein eintägiges Einführungsseminar durchführen. Das Training findet (voraussichtlich) vom 16.08.2020 bis 26.08.2020 in Wustrow und Berlin statt.

Termin
von: 
Sonntag, 16. August 2020 (Ganztägig)
bis: 
Mittwoch, 26. August 2020 (Ganztägig)

Wirksames Handeln in digitalen Konflikten

Berufsbegleitende Weiterbildung von LOVE-Storm - August bis Dezember 2020

In der Weiterbildung werden Grundlagen der Konfliktbearbeitung und Intervention vermittelt. Im Fokus stehen hier die Besonderheiten von virtueller Kommunikation und Netzkultur . Die Formen digitaler Konflikte und Gewalt werden dargestellt und Kenntnisse zu Diskriminierung und medialem Hass vermittelt. Im weiteren Verlauf werden juristische Rahmenbedingungen geklärt und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Termin
von: 
Donnerstag, 20. August 2020 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 12. Dezember 2020 (Ganztägig)

Peaceful Conflict Transformation

August-September 2020: Online-training conducted by CRISP e.V.

CRISP e.V. has a 12 years experience in peaceful conflict transformation in different regions of the world and now we are offering an online-training on this very topic, where all interested people are invited to participate.

Termin
von: 
Dienstag, 25. August 2020 - 16:00
bis: 
Dienstag, 8. September 2020 - 18:00

Peace Education 2020

forumZFD: Virtual Video/Book Project

This interactive online seminar explores the questions: How can education promote sustainable peace? What are human rights and how do they play a role in formal and informal educational systems? And, how can we assist educators integrate sustainable peace and human rights discourse into school and educational curriculums and how human rights can change the future of schooling?

Termin
von: 
Montag, 31. August 2020 - 9:00
bis: 
Montag, 7. Dezember 2020 - 12:30

Online Course in Peace & Conflict Work

forumZFD training course

The 15-week online course in peace and conflict work offers a wealth of opportunities to gain and apply knowledge and skills relevant to conflict transformation. It is as much about acquiring relevant knowledge to specific peacebuilding topics as it is about learning applicable methods and skills.

Through self-reflection and the constant exchange with your peers, trainers and external facilitators we work on attitude, communication and behavior. We provide you with the necessary tools to understand the theoretical and practical foundations of complex conflict dynamics and the possibilities for non-violent transformation within peacebuilding work. This includes clarifying the key concepts of civil conflict transformation as well as providing a deeper understanding of one’s own role and attitude working in this field.

Termin
von: 
Montag, 31. August 2020 - 10:00
bis: 
Freitag, 11. Dezember 2020 - 15:00

Multitrack Peace Mediation

Fifteen-day training course on mediation with a focus on peacebuilding and development cooperation

Im September 2020 beginnt in Berlin die Weiterbildung "Multitrack Peace Mediation", welche inmedio peace consult ggmbh in Zusammenarbeit mit CSSP - Center for Integrative Mediation durchführt. Neben dem Training in Mediationsgrundlagen werden insbesondere die Konfliktbearbeitung im Kontext von Friedensprozessen und der Entwicklungszusammenarbeit im Fokus stehen. Der fünfzehntägige Workshop wird komplett auf Englisch stattfinden.

Inmedio peace consult ggmbh will be hosting a training course in cooperation with CSSP - Center for Integrative Mediation on Multitrack Peace Mediation beginning in September 2020. This course covers the main contents of a general mediation training and at the same time focuses on the field of peacebuilding and development cooperation. The fifteen-day training course will be held in English.

Termin
von: 
Montag, 7. September 2020 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 7. Mai 2021 (Ganztägig)

Vertiefungsseminar Gewaltfreie Kommunikation (GfK) nach M. Rosenberg

Seminar von gewaltfrei handeln am 10.-13. September 2020 in Imshausen

Sie haben die Gelegenheit Ihre theoretischen Kenntnisse über das Rosenbergsche Modell für eine verbindende Sprache zu erweitern und in Übungen mehr Sicherheit in der Anwendung zu erlangen.

Termin
von: 
Donnerstag, 10. September 2020 - 17:00
bis: 
Sonntag, 13. September 2020 - 14:00

Erste Verleihung des Roland-Vogt-Friedenspreises am 12. September in Kaiserlautern

Initiative der Kampagne „Stopp Air Base Ramstein"

Auf Initiative der Kampagne „Stopp Air Base Ramstein" wird ab 2020 jährlich der Roland-Vogt- Friedenspreis an eine Aktivistin oder einen Aktivisten der Friedensbewegung vergeben, die oder der sich in der Tradition von Roland Vogt dauerhaft für Frieden, Abrüstung und zivile Konfliktlösungen in außerordentlicher Weise engagiert.

Termin
von: 
Samstag, 12. September 2020 - 19:00
bis: 
Samstag, 12. September 2020 - 22:00

Seiten