Veranstaltungen

Hier finden Sie aktuelle Veranstaltungshinweise der Plattform Zivile Konfliktbearbeitung und ihrer Mitgliedsorganisationen sowie weiterer Akteurinnen und Akteure.


 

CAS Civilian Peacebuilding Essentials

Training at swisspeace in Basel

Civilian peacebuilding plays a crucial role in efforts to transform violent conflict, promote peace, rebuild war-torn societies and prevent the recurrence of violence. This postgraduate course provides a holistic understanding of civilian peacebuilding. It analyzes theories, concepts, debates, policies and practices in:

Termin
von: 
Freitag, 1. September 2017 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 31. August 2018 (Ganztägig)

Nachhaltige Entwicklung braucht Demokratie

Konferenz des Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe deutscher Nichtregierungsorganisationen e.V. (VENRO)

Die Auswirkungen der rasanten Globalisierung und die mit ihr wachsende soziale Ungleichheit haben rechtspopulistische und anti-demokratische Bewegungen weltweit gestärkt. Diese Bewegungen nähren sich vor allem in Deutschland und Europa auch aus dem wachsenden Gefühl vieler Menschen, wirtschaftlich abgehängt und politisch nicht berücksichtigt zu werden.

Termin
von: 
Montag, 4. September 2017 - 11:00
bis: 
Montag, 4. September 2017 - 17:30

pbi-Infoseminare

Veranstaltungen in Darmstadt und Berlin

Die Informationstage und -seminare werden von den ehrenamtlichen Regionalgruppen vorbereitet und gestaltet und richten sich an all jene, die mehr über pbi erfahren möchten, Interesse an einem Freiwilligeneinsatz oder der Mitarbeit in Deutschland haben. Die Teilnahme an einem Infoseminar oder Infotag ist außerdem Voraussetzung für die Bewerbung als Freiwillige_r in einem der pbi-Projekte.

Termin
von: 
Freitag, 8. September 2017 (Ganztägig)
bis: 
Sonntag, 10. September 2017 (Ganztägig)

Konflikt 1x1. Konflikte rechtzeitig wahrnehmen

Seminar des Europäischen Instituts Conflict-Culture-Cooperation in Nürnberg

Konflikte sind ein wichtiger Teil unseres Zusammenlebens. Sie haben z.B. das Potential zur Klärung von Bedürfnissen, zur Regelung von
Rollen und Aufgaben, zur Veränderung von Vereinbarungen, die vielleicht so nicht mehr angemessen sind, beizutragen. Sie haben aber
ebenfalls das Potential, dass sie zerstörerische Kräfte frei setzen können, die zu Hass und Gewalt führen.

Termin
von: 
Freitag, 8. September 2017 - 9:00
bis: 
Samstag, 9. September 2017 - 16:30

Dealing with the Past & Conflict Transformation Course

Training at swisspeace in Basel

Finding a way to deal with a violent past following events such as civil war, the end of an authoritarian regime or occupation, is often argued to be the basis for lasting peace, democracy and rule of law. International advocacy networks, norms and legal frameworks support national and local actors in the design of mechanisms and processes like truth commissions, tribunals or commemorations. The interactions of these actors shape whether a particular dealing with the past process succeeds in being locally relevant and effective.

Termin
von: 
Montag, 11. September 2017 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 15. September 2017 (Ganztägig)

Ausbildung zur Berater/in für Gewaltfreie Konflikttransformation und Soziale Bewegungen

Kurs an der KURVE Wustrow

Die Absolvent/innen der Ausbildung werden als Zertifizierte „Berater/in für gewaltfreie Konflikttrans-Formation und soziale Bewegungen“ in der Lage sein, mit konfliktsensiblen Methoden in der zivilen, gewaltfreien Konflikttransformationund sozialen Bewegungen im In- und Ausland, insbesondere im Rahmen des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) tätig zu sein.

Termin
von: 
Donnerstag, 14. September 2017 - 13:00
bis: 
Sonntag, 9. Dezember 2018 (Ganztägig)

Designing and Evaluating Peace Projects

Seminar at Akademie für Konflikttransformation

A well-conceived peace project should show a way out of situations characterised by violence and towards a non-violent coexistence. For this to succeed, strategies will be developed that take the socio-political and socio-psychological circumstances and developments into account. Violent conflict parties should also be involved in the transformation process. Knowledge and expertise from the fields of communication, negotiation and mediation are just as important here as the knowledge gained in previous conflict analyses and impact assessments.

Termin
von: 
Mittwoch, 4. Oktober 2017 - 9:00
bis: 
Samstag, 7. Oktober 2017 - 19:00

Save the date: Globaler Frieden Goes Mainstream

Fachgespräch des Bundes für Soziale Verteidigung

Am 7. Oktober 2017 findet das diesjährige Fachgespräch des Bundes für Soziale Verteidigung (BSV) statt. Thema ist Friedensbildung und wie Zivile Konfliktbearbeitung an junge Menschen vermittelt werden kann, welche Herausforderungen sich dabei stellen, welche Erfahrungen in der Bildungsarbeit gemacht werden. Ort ist die Jugendherberge Heidelberg. Mehr Informationen werden demnächst auf der BSV-Website veröffentlicht.

Termin
von: 
Samstag, 7. Oktober 2017 (Ganztägig)
bis: 
Samstag, 7. Oktober 2017 (Ganztägig)

Anti-Bias and Social Inclusion

Training at KURVE Wustrow

At the end of this course participants are able to • reflect upon and express their own role in processes of exclusion and inclusion at personal, interpersonal and structural levels in a global context; • critically reflect on the role of prejudices, power inequalities and ideologies in peace work and to begin to develop strategies to counter their negative effects; • explain and build upon the anti-bias and social inclusion approach in their own work context.

Termin
von: 
Montag, 9. Oktober 2017 (Ganztägig)
bis: 
Freitag, 13. Oktober 2017 (Ganztägig)

Seiten