20 Jahre VENRO – Gemeinsam mehr erreichen

Jubiläumsfeier in Berlin
Veranstaltungstyp: 
Sonstige

VENRO feiert im Dezember sein zwanzigjähriges Bestehen. Am 19. Dezember 1995 wurde der Verband in Königswinter gegründet und 57 Nichtregierungsorganisationen traten VENRO als Gründungsmitglieder bei. VENRO erwartet zahlreiche Gäste: So werden die Vizepräsidentin des deutschen Bundestages, Claudia Roth, und Bundesminister Dr. Gerd Müller auf der Veranstaltung sprechen. Den Festvortrag wird Herr Prof. Dr. Harald Welzer zum Thema "Weniger Wachstum, mehr Fantasie. Die nachhaltige Republik" halten.

Anfang der neunziger Jahre war die Welt im Umbruch. Der Ost-West-Konflikt hatte scheinbar sein Ende gefunden und innerhalb der entwicklungspolitischen Zivilgesellschaft wuchs die Hoffnung, Entwicklungszusammenarbeit könne frei von ideologischen Dogmen und mit größeren finanziellen Mitteln gestaltet werden.

Zeitgleich dazu fand ein entwicklungspolitischer Paradigmenwechsel statt: Nichtregierungsorganisationen wollten nicht mehr nur Helfer im Süden sein, sondern sich auch kritisch in die Nord-Süd-Politik einbringen und Einfluss auf die politischen Entscheidungsträger ausüben – ein Anliegen das auch zunehmend von Südpartnern eingefordert wurde. Aus dem Bedürfnis, sich auf nationaler Ebene besser zu vernetzen, die Kräfte  zu bündeln und zielgerechter einzusetzen, wurde am 19.12.1995 VENRO gegründet.

Veranstalter: 
Verband der entwicklungspolitischen und humanitären Nichtregierungsorganisationen (NRO) in Deutschland (VENRO)
Referenten: 
Veranstaltungsort
Name: 
Umspannwerk Ost
Straße: 
Palisadenstraße 48
Ort: 
10243 Berlin
Anmeldefrist: 
Förderhinweise
Termin
von: 
Mittwoch, 16. Dezember 2015 - 17:00
bis: 
Mittwoch, 16. Dezember 2015 - 20:00
Kosten: 
Anmeldekontakt: